Advertisement

Zusammengesetzte Datentypen

  • Ernst-Erich Doberkat
  • Dietmar Fox
Part of the Leitfäden und Monographien der Informatik book series (LMI)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel stellen wir SETLs zusammengesetzte Datentypen vor; es sind dies — in der Reihenfolge ihres Auftretens — Mengen (set), Tupel (tuple), und Abbildungen (map). Diese komplexen Typen tragen zusammen mit den auf ihnen definierten Operationen wesentlich zur Mächtigkeit von SETL bei und gehen weit über das hinaus, was andere Sprachen an analogen Konstrukten bieten. Im Falle von Mengen findet man dort in der Regel lediglich die Möglichkeit, mit Teilmengen einer beschränkten Kardinalität über einer Grundmenge zu operieren, deren Elemente alle den gleichen Typ haben. Diese Homogenität der Komponenten wird auch bei Feldern (arrays), dem Analogon zu Tupeln, gefordert, die zudem in vielen Sprachen nur in einer statischen Variante vorkommen, d.h. die maximale Anzahl der Komponenten eines Feldes ist (in einer Typdeklaration) vorzugeben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart 1989

Authors and Affiliations

  • Ernst-Erich Doberkat
    • 1
  • Dietmar Fox
    • 2
  1. 1.Universität EssenEssenDeutschland
  2. 2.Universität HildesbeimHildesheimDeutschland

Personalised recommendations