Advertisement

Wahrnehmung

  • Swetlana Franken

Zusammenfassung

Während die Behavioristen sich auf das beobachtbare Verhalten konzentrieren, was in der betrieblicher Praxis bedeuten würde: ein Manager hat seine Mitarbeiter zu beobachten und zu bewerten, um ihr Verhalten zu steuern, legt die kognitive Psychologie besonderen Wert auf die mentalen Prozesse in den Köpfen von Menschen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 46.
    Nach E. Galanter, Zitiert nach Hilgards Einführung in die Psychologie/Rita L. Atkinson u.a. Heidelberg; Berlin, Spektrum, Akad. Verlag, 2001, S. 112.Google Scholar
  2. 47.
    Roth, G. Fühlen, Denken, Handeln. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main, 2001, S. 303.Google Scholar
  3. 49.
    Das Bild übernommen aus Anderson, J.R. Kognitive Psychologie, Spektrum Verlag, Heidelberg, 1988, S. 107.Google Scholar
  4. 51.
    Abbildung übernommen aus Nerdinger, F. W. Grundlagen des Verhaltens in Organisationen, Verlag W. Kohlhammer, 2003.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2004

Authors and Affiliations

  • Swetlana Franken
    • 1
  1. 1.KölnDeutschland

Personalised recommendations