Advertisement

Senken Sie mit Fonds Ihre Steuern!

  • Manfred Gburek

Zusammenfassung

Seit Anfang 1995 ist das deutsche Steuerrecht gleich um zwei Absurditäten reicher:
  1. 1.

    Der Solidaritätszuschlag (verniedlichende Bezeichnung für eine Steuererhöhung mit dem Holzhammer) in Höhe von 7,5 Prozent gilt auch für die im Geruch der Verfassungswidrigkeit stehende ZASt, die sich damit von 30 auf 32,25 Prozent erhöht.

     
  2. 2.

    Durch die Einführung des gespaltenen Vermögensteuersatzes erfahren Fonds vom Gesetzgeber eine Spezialbehandlung: 0,5 Prozent auch auf Renten-, Geldmarkt- und offene Immobilienfonds, obwohl auf Anleihen (Renten), Geldmarktpapiere und Immobilien als sogenanntes nicht produktives Vermögen 1 Prozent Vermögensteuer zu zahlen ist.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Manfred Gburek
    • 1
  1. 1.GrünwaldDeutschland

Personalised recommendations