Advertisement

Der Umgang mit Vorwänden

  • Christian Sickel

Zusammenfassung

Vorwände können grundsätzlich in allen Kategorien von Einwänden auftreten. Der Kunde nennt einen Scheingrund, um den wirklichen Einwand zu verbergen. Deshalb sind Vorwände bestens geeignet, den Verkäufer an den Rand des Wahnsinns zu treiben. Der Verkäufer weiß ja nicht, dass er es mit einem Vorwand zu tun hat, und versucht deshalb, ihn wie einen Einwand zu behandeln. Das ähnelt dann oftmals Don Quijotes Kampf gegen die Windmühlen. Auf diesem Grund ist es für Sie entscheidend, herauszufinden, ob es sich bei der Aussage des Kunden um einen Einwand oder einen Vorwand handelt. Wichtig ist natürlich auch, im Laufe der Zeit ein Gefühl dafür zu entwickeln, wann es sich um einen Vorwand handeln könnte. Oftmals können Sie schon am Verhalten des Kunden erkennen, dass etwas nicht stimmt Wenn Sie den Vorwand behandeln wollen, wird sich der Kunde nämlich
  • abweisend verhalten,

  • nicht über Ihre Lösungsvorschläge nachdenken,

  • auf Ihre Vorschläge sofort neue Vorwände erheben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Christian Sickel
    • 1
  1. 1.Vertriebs- + Management TrainingKölnDeutschland

Personalised recommendations