Advertisement

Ungleichheit zwischen Menschen und soziale Schichtung

  • M. Rainer Lepsius

Zusammenfassung

Soziale Schichtung bedeutet definitionsgemäß stets Ungleichheit zwischen Menschen. Doch nicht alle Ungleichheiten zwischen Menschen führen zur Ausbildung sozialer Schichten. Der Zusammenhang zwischen Ungleichheit und Schichtung ist kompliziert: welche Ungleichheiten begründen soziale Schichten? Die folgenden Überlegungen sind durch eine kürzlich veröffentlichte Schrift von Ralf Dahrendorf1 angeregt worden, die sich mit diesem Zusammenhang befaßt. Die Schichtungslehre hat sich in der neueren Zeit vorwiegend der Generalisierung empirischer Ergebnisse zugewandt und bis zu einem gewissen Grade verselbständigt, während sie früher im Mittelpunkt soziologischer Begriffs- und Theoriebildung stand. So scheint uns Dahrendorfs Schrift auch deshalb von besonderer Bedeutung zu sein, weil sie das Problem der Schichtung erneut unmittelbar in das Zentrum soziologischen Theoretisierens stellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • M. Rainer Lepsius

There are no affiliations available

Personalised recommendations