Advertisement

Lineare Gleichungssysteme

  • Gerhard Opfer
Chapter
Part of the vieweg studium Grundkurs Mathematik book series (VSGM)

Zusammenfassung

In der Volkswirtschaftslehre muß man typischerweise eine ganze Reihe von Objekten untersuchen, die in einer wechselseitigen Abhängigkeit voneinander stehen. Um das Prinzip deutlich zu machen, mit dem eine Behandlung dieser Abhängigkeit versucht werden kann, werden wir die Situation stark vereinfachen und die Wirtschaft nur in die drei Sektoren, nämlich
  • Landwirtschaft,

  • produzierendes Gewerbe,

  • Transportwesen

aufteilen. (Eine stärkere Differenzierung würde zwar realitätsnähere Ergebnisse bringen, unsere mathematische Diskussion aber unübersichtlicher machen.) Wir nehmen folgende Abhängigkeiten an:
  1. a)

    Bei der Produktion landwirtschaftlicher Güter (Lebensmittel) im Werte von 1000 DM werden landwirtschaftliche Güter im Wert von 300 DM, Industrieprodukte (Dünger, Landmaschinen, ...) im Wert von 100 DM und Transportleistungen im Wert von 100 DM verbraucht.

     
  2. b)

    Die Herstellung von Industrieprodukten im Wert von 1000 DM benötigt Lebensmittel im Wert von 200 DM, andere Industrieprodukte im Wert von 400 DM und Transportleistungen im Wert von 100 DM.

     
  3. c)

    Zur Erbringung von Transportleistungen im Wert von 1000 DM sind Lebensmittel im Wert von 100 DM, industriell gefertigte Güter (Fahrzeuge, Treibstoff, ...) im Wert von 200 DM und Transportleistungen (z. B. zur Treibstoffversorgung) im Wert von 100 DM erforderlich.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Gerhard Opfer
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations