Advertisement

Nachmärz pp 209-229 | Cite as

Vom Ewigen und Flüchtigen zum ewig Flüchtigen Die erste Londoner Weltausstellung als Wahrnehmungsproblem

  • Monika Wagner

Zusammenfassung

Baudelaires berühmte Charakterisierung der synthetischen Struktur der Moderne aus Ewigem und Flüchtigem bezieht sich gleichermaßen auf die Kunst wie auf die Wahrnehmung. Die Kunst als Statthalterin des Ewigen bedarf des Flüchtigen, um jenes verdaulich zu machen; der Flaneur dagegen, Inbegriff des Vorübergehenden, versuche — so Baudelaire — “von der Mode das loszulösen, was sie [...] im Flüchtigen an Ewigem enthalten mag” (Baudelaire 1981, 285).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Babbage, Charles, 1851: The Exposition of 1851.Google Scholar
  2. Bucher, Lothar, 1851, in: National-Zeitung 20.5., S. 8.Google Scholar
  3. Baudelaire, Charles, 1981: Der Maler des modernen Lebens (1863). Gesammelte Schriften. Übersetzt von Max Bruns. Bd. 4. Dreieich.Google Scholar
  4. Friemert, Chup, 1984: Die gläserne Arche. Kristallpalast London 1851 und 1854. München.Google Scholar
  5. Gautier, Théophile, 1865 (3): Caprises et Zigzags, Paris.Google Scholar
  6. Haltern, Utz, 1971: Die Londoner Weltausstellung von 1851. Ein Beitrag zur Geschichte der bürgerlichindustriellen Gesellschaft im 19. Jahrhundert. Münster.Google Scholar
  7. Jones, Owen, 1851: Die innere Dekoration des Ausstellungsgebäudes in London. In: Deutsches Kunstblatt, Bd. 2.Google Scholar
  8. Maag, Georg, 1986: Kunst und Industrie im Zeitalter der ersten Weltausstellungen. Synchronische Analyse einer Epochenschwelle. München.Google Scholar
  9. Punch 1851, Bd. 20: Travels into the Interior of the Crystal Palace.Google Scholar
  10. Schivelbusch, Wolfgang, 1979: Geschichte der Eisenbahnreise. Zur Industrialisierung von Raum und Zeit im 19. Jahrhundert. Frankfurt/M./Berlin/Wien.Google Scholar
  11. Wagner, Monika, 1991: Wirklichkeitserfahrung und Bilderfindung — William Turner. In: Dies.: Moderne Kunst. Das Funkkolleg zum Verständnis der Gegenwartskunst. Hamburg. Bd. 1.S. 115–134.Google Scholar
  12. Wagner, Monika, 1991b: Die Plazas von Manhattan. Privatisierung von Kunst und Natur im öffentlichen Raum. In: Kritische Berichte, H. 4. S. 38–51.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1996

Authors and Affiliations

  • Monika Wagner

There are no affiliations available

Personalised recommendations