Advertisement

Überbetriebliche Technikgestaltung

  • Ulrich von Alemann
  • Heribert Schatz
  • Georg Simonis
  • Erich Latniak
  • Joachim Liesenfeld
  • Uwe Loss
  • Barbara Stark
  • Walter Weiß
Chapter
  • 24 Downloads
Part of the Sozialverträgliche Technikgestaltung book series (STH)

Zusammenfassung

Die dritte Ebene der Technikgestaltung — nach der Ebene des Individuums und des Betriebes — ist innerhalb der Konzeption von Handlungsfeldern die überbetriebliche Technikgestaltung. Dies ist ein weites Feld, das nicht leicht zu überblicken ist. Aber gerade hier verursachen die neuen IuK-Technologien eine qualitativ neue Situation. Eine bisher unbekannte Vernetzung der Unternehmen und Branchen sowie neue räumliche Flexibilität verlangen neue Regelungen in der Tarifpolitik (1.). Die immer rascher wachsenden Qualifikationsanforderungen durch die hohe Innovationsgeschwindigkeit der IuK-Technik machen eine Verstärkung der überbetrieblichen Weiterbildung (2.) notwendig. Dies darf nicht nur eine technisch zentrierte Anpassungsqualifikation sein, dies muß nach dem Leitbild sozialverträglicher Technikgestaltung den Transfer sozialer Innovationen in den Mittelpunkt rücken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1992

Authors and Affiliations

  • Ulrich von Alemann
  • Heribert Schatz
  • Georg Simonis
  • Erich Latniak
  • Joachim Liesenfeld
  • Uwe Loss
  • Barbara Stark
  • Walter Weiß

There are no affiliations available

Personalised recommendations