Advertisement

Regionale Technikförderung — Rekonstruktion einer neuen Politik

  • Arno Klönne
  • Winfried Borowczak
  • Helmut Voelzkow
Chapter
  • 11 Downloads
Part of the Sozialverträgliche Technikgestaltung, Materialien und Berichte book series (STMB, volume 29)

Zusammenfassung

Wenn sich herkömmliche Politikansätze aufgrund von veränderten Rahmenbedingungen, aufgrund ihrer deutlich werdenden Wirkungslosigkeit oder ihrer kontraproduktiven Nebeneffekte, mitunter auch nur wegen haushaltspolitischer Erwägungen zunehmender Kritik ausgesetzt sehen, haben alternative Strategien staatlicher Aufgabenerfüllung Hochkonjunktur. Einem solchen gesteigerten Bedürfnis nach staatlicher Neuorientierung und Reorganisation verdankt auch die „regionale Technikförderung“ ihren hohen und weiterhin steigenden Stellenwert. Unter dem Begriff „regionale Technikförderung“ werden hier jene in jüngerer Zeit diskutierten und zum Teil bereits umgesetzten politischen Programme subsummiert, die auf eine ‚regional angepaßte‘ Innovations- und Qualifikationsförderung ausgerichtet sind. In der vorliegenden Analyse erweist sich die regionale Technikförderung als ein ‚Policy-Mix‘, der von verschiedenen Fachressorts staatlicher Politik deshalb bereitwillig und aktiv aufgegriffen wird, weil er in besonderer Weise geeignet scheint, die sichtbar gewordenen Grenzen und Engpässe ihres bisherigen Instrumentarinms zu überwinden. Dieses Kapitel setzt sich mit einigen Diskussionsverläufen auseinander, die in das Konzept regionaler Technikförderung einmünden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 2).
    Vgl. dazu statt vieler beispielsweise BADE (1979, 1984 ), BOSCH u.a. (1987:82ff.), HENNICKE/ TENGLER (1986:18ff.) oder HEUER (1985:24ff.).Google Scholar
  2. 3).
    vgl. 14. Rahmenplan der GRW, BTDR 10/ 3562, S. 20.Google Scholar
  3. 6).
    Zur Diskussion über den Innovationsbegriff vgl. die differenzierte und stark auf Begriffsklärungen ausgerichtete Arbeit von CORSTEN (1982).Google Scholar
  4. 8).
    Vgl. dazu LAMMERS/ THOROE (1982) und die dort verwendete Literatur.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Arno Klönne
  • Winfried Borowczak
  • Helmut Voelzkow

There are no affiliations available

Personalised recommendations