Advertisement

Die Neuen Informations- und Kommunikationstechniken aus der Sicht der Betroffenen

  • Bernd Biervert
  • Kurt Monse
  • Erich Behrendt
  • Martin Hilbig
Part of the Sozialverträgliche Technikgestaltung book series (STH)

Zusammenfassung

Die Erhebung der Wahrnehmung der I.u.K. — Techniken durch betroffene Bürger ging von drei Vorüberlegungen aus:
  1. 1.

    Die Sozialverträglichkeit der zur Diskussion stehenden technischen Entwicklungslinien ist auf wissenschaftlichem Wege allein nicht festzustellen. Die Risiken einer Technik sind als soziale Risiken in ihrer Bewertung abhängig vom Werturteil der Betroffenen. Ohne diesen Rückbezug sind Einrichtungen zur Technikfolgenabschätzung mit der Beurteilung der Folgen für den sozialen Lebenszusammenhang überfordert.

     
  2. 2.

    Diesem Anspruch steht die Erfahrung gegenüber, daß die Interessen der privaten Haushalte nur schwierig zu organisieren, schwach organisiert und im institutionellen Kontext unterrepräsentiert sind.

     
  3. 3.

    Es ist ein zentrales Ergebnis der Bandbreitenanalyse, daß der Diffusionsprozeß der I.u.K. — Techniken im Beziehungsgeflecht zwischen Dienstleistern und Haushalten langsamer und auf anderen Wegen voranschreitet als angenommen. In vielen Fällen hat die Technik die Haushalte noch nicht erreicht.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Bernd Biervert
  • Kurt Monse
  • Erich Behrendt
  • Martin Hilbig

There are no affiliations available

Personalised recommendations