Advertisement

Bandbreite und Entwicklungskorridore der Dienstleistungsinformatisierung und Technikfolgen für die Privaten Haushalte

  • Bernd Biervert
  • Kurt Monse
  • Erich Behrendt
  • Martin Hilbig
Part of the Sozialverträgliche Technikgestaltung book series (STH)

Zusammenfassung

Die empirischen Erhebungen zum Einsatz der neuen I.u.K.-Techniken im Beziehungsfeld von Dienstleistungen und Haushalten haben über die untersuchten Bereiche von Handel, Bildung und Gesundheit hinweg zum Ergebnis, daß sowohl der Verlauf des gegenwärtigen und zukünftigen Einsatzes der Techniken als auch ihre Konsequenzen für die privaten Haushalte durch Unsicherheit und Unbestimmtheit gekennzeichnet sind. Entscheidend ist, daß Unsicherheit und Unbestimmtheit nicht auf einen mangelhaften Stand der Forschung zurückgehen, sondern als genuine Merkmale der empirischen Entwicklungsverläufe identifiziert werden konnten. Mit Sicherheit kann festgestellt werden, daß der Einsatz der neuen I.u.K.-Techniken in den Dienstleistungsbereichen nicht als ein innerorganisatorischer, plan- und kontrollierbarer Ablauf aufgefaßt werden kann. Die Dienstleistungsunternehmen und -einrichtungen stehen heute vor der Situation, daß der Technikeinsatz auf den drei gesellschaftlichen Regulationsebenen von Ambivalenzen und Kontingenzen geprägt ist und die beteiligten Akteure und Institutionen in nicht vorhersehbaren Wechselwirkungen stehen. Für die Mikroebene gilt, daß die industrielle Entwicklung der neuen I.u.K. — Techniken für die spezifischen Anforderungen des Dienstleistungsbereiches noch nicht ausgereift ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Bernd Biervert
  • Kurt Monse
  • Erich Behrendt
  • Martin Hilbig

There are no affiliations available

Personalised recommendations