Advertisement

Kolbenpumpen

  • Karl-Heinz Küttner
Chapter
  • 139 Downloads

Zusammenfassung

Pumpen (24.1) erhöhen die Energie der Förderflüssigkeit. In Verdrängerpumpen wird der Arbeitsraum beim Ansaugen vergrößert und beim Ausschieben verkleinert. Hierzu dient der Verdränger, der meist ein festes Bauteil ist, aber auch flüssig oder gasförmig — wie bei Pulsometern [34] — sein kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [31]
    KSB-Amag: Handbuch. Band 1: Pumpen. 2.Aufl. Frankenthal (Pfalz) 1959Google Scholar
  2. [32]
    Pfleiderer, C., Petermann, H.: Strömungsmaschinen. 6. Aufl. Berlin-Heidelberg-New York 1991Google Scholar
  3. [33]
    Pohlenz, W.: Pumpen für Flüssigkeiten, 3. Aufl. Berlin 1975Google Scholar
  4. [34]
    Schulz, H.: Die Pumpen. 13. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg 1983.Google Scholar

Copyright information

© B.G. Teubner, Stuttgart 1993

Authors and Affiliations

  • Karl-Heinz Küttner
    • 1
  1. 1.Technischen Fachhochschule BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations