Advertisement

Geometrie pp 83-166 | Cite as

Das Parallelenaxiom

  • Horst Knörrer
Chapter
  • 685 Downloads
Part of the vieweg studium; Aufbaukurs Mathematik book series (VSAM, volume 71)

Zusammenfassung

Heutzutage ist die gebräuchlichste Methode, Probleme der ebenen Geometrie zu behandeln, sie durch Einführung von cartesischen Koordinaten in Probleme der Vektoranalysis zu übersetzen. Das bedeutet, daß man zwei aufeinander senkrecht stehende Geraden g1, g2 in der Ebene wählt, jede dieser Geraden orientiert, und dann einem Punkt P der Ebene ein Paar (p1, p2) von reellen Zahlen folgendermaßen zuordnet: Seien π1 bzw. π2 die orthogonalen Projektionen der Ebene auf gl bzw. g2. Dann sei p1 bzw. p2 der orientierte Abstand von π1(P) bzw. π2(P) vom Schnittpunkt von gl und g2 (siehe Bild 3.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

  • Horst Knörrer
    • 1
  1. 1.MathematikETH ZürichZürichSchweiz

Personalised recommendations