Advertisement

Laminare Couette-Strömung: Einführung grundlegender Begriffe

  • Klaus Gersten
  • Heinz Herwig
Part of the Grundlagen und Fortschritte der Ingenieurwissenschaften / Fundamentals and Advances in the Engineering Sciences book series (GRFOING)

Zusammenfassung

Es wird die ebene, stationäre Strömung eines Fluides zwischen zwei parallelen ebenen Platten mit dem Abstand 2H* entsprechend Bild 2.1 betrachtet. Die obere Platte wird mit der Geschwindigkeit U* gegenüber der unteren feststehenden Platte bewegt. Da zwischen einer Wand und dem angrenzenden Fluid die sogenannte Haftbedingung gilt, bildet sich zwischen den Platten eine Strömung aus, die nach dem französischen Forscher M. Couette als Couette-Strömung bezeichnet wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Klaus Gersten
    • 1
  • Heinz Herwig
    • 2
  1. 1.Institutes für Thermo- und FluiddynamikRuhr-Universität BochumBochumDeutschland
  2. 2.Fakultät für MaschinenbauRuhr-Universität BochumBochumDeutschland

Personalised recommendations