Advertisement

Leadership — quo vadis?

Optionen der Unternehmensführung im Wandel
  • Christoph Ph. Schließmann
Chapter
  • 83 Downloads

Zusammenfassung

Wir befinden uns in einer tiefgreifenden konjunkturellen und strukturellen Krise sowie Neuorientierung — das bedarf nicht mehr der Betonung. Hierüber sollten auch erste Aufschwungtendenzen in den Industrieländern gegenüber der Periode 1991 his 1993 mit Wachstumsprognosen des Bruttoinlandsproduktes von 3 Prozent für 1995 nicht hinwegtäuschen; hierdurch sind nicht die Ursachen beseitigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Drucker, R.: Managing For The Future, Oxford, Stuttgart 1992.Google Scholar
  2. Eschenbach, R./Kunesch, H.: Strategische Konzepte 1993.Google Scholar
  3. Henzler, H. A./Snäth, L.: Sind die Deutschen noch zu retten? München 1993.Google Scholar
  4. Hinterhuber, H. H.: Strategische Unternehmensfiihrung, Berlin, New York 1992.Google Scholar
  5. Kotler, Ph./Bliemel, F.: Marketing Management, Stuttgart 1992.Google Scholar
  6. Malik, F.: Kompetenz zur Führung, in D. Schuppert (Hrsg.), Kompetenz zur Führung, S. 141 ff., Wiesbaden 1993.Google Scholar
  7. Rosenstiel, L. von/Regnet, E./Domsch, M. (Hrsg.): Führung von Mitarbeitern, USW Schriften Band 20, 2. Auflage, Stuttgart 1993.Google Scholar
  8. Staehle, W. H.: Management, München 1989.Google Scholar
  9. Steinmann, H./Schreyögg, G.: Management, Wiesbaden 1991.Google Scholar
  10. Ulrich, H./Probst, G. J. P.: Anleitung zum ganzheitlichen Denken und Handeln: Ein Brevier für Führungskräfte, Bern, Stuttgart 1988.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

  • Christoph Ph. Schließmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations