Advertisement

Arbeitswelt pp 51-130 | Cite as

Zur betrieblichen Situation von Arbeitern und Angestellten

Chapter
  • 46 Downloads
Part of the Uni-Taschenbücher book series (UT23, volume 1167)

Zusammenfassung

Zu Beginn unserer Situationsanalysen ist eine außerordentliche systematische Schwierigkeit zum Bewußtsein zu bringen: die große Vielfalt der Berufe, Betriebsarten, Branchen, Wirtschafts- und Verwaltungsbereiche, in denen Menschen als Arbeiter, Angestellte oder Beamte arbeiten. Da es unmöglich ist, dieser Vielfalt in einer einführenden systematischen Analyse der Arbeit im Detail gerecht zu werden, und da wir uns schwerpunktmäßig, wenn auch nicht ausschließlich auf die industrielle Arbeitswelt beziehen, ist es umso wichtiger, vorab die vorhandenen Differenzierungen sozialstatistisch herauszuarbeiten und zu begründen, warum gleichwohl kritische Situations- und Strukturanalysen der industriellen Arbeitswelt vorrangig zur Sprache kommen. Strukturelle Aspekte der industriellen Arbeitswelt werden im dritten Kapitel analysiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Opladen 1982

Authors and Affiliations

  1. 1.Freien Universität BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.Fernuniversität Hagen im Fachbereich Erziehungs- und SozialwissenschaftenDeutschland

Personalised recommendations