Advertisement

Arbeitswelt pp 17-50 | Cite as

Zum wissenschaftlichen Standort einer kritischen Soziologie der Arbeit

Chapter
  • 47 Downloads
Part of the Uni-Taschenbücher book series (UT23, volume 1167)

Zusammenfassung

Was Arbeit ist, weiß jeder von uns aus eigener Erfahrung, nicht jedoch, was Arbeit sein könnte. Wer mit seiner Arbeit zufrieden ist, wird sich diese Frage kaum stellen. Die Frage nach Alternativen zur herrschenden Wirtschafts- und Arbeitsorganisation ist jedoch von zentraler Bedeutung für alle, die unter ihrer Arbeit, genauer den Bedingungen, unter denen sie zu arbeiten haben, leiden. Arbeitsleid ist weit verbreitet — es wird aber eben oft verdrängt. Sehr viele, die gefragt werden, ob sie mit ihrer Arbeit zufrieden sind, antworten: „Ja — man muß ja zufrieden sein.“ Das heißt, daß sie in Wahrheit nicht zufrieden sind — sie haben sich lediglich abgefunden. Außerdem sprechen die Statistiken zu Arbeitsunfällen, arbeitsbedingten Erkrankungen, Absentismus, Fluktuation etc. eine beredte Sprache. Gleichwohl zeigen sie nur die Spitze des Eisbergs.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Opladen 1982

Authors and Affiliations

  1. 1.Freien Universität BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.Fernuniversität Hagen im Fachbereich Erziehungs- und SozialwissenschaftenDeutschland

Personalised recommendations