Advertisement

„Diesen Faschistenlümmeln ist nicht zu trauen“: „Hitlerjunge Quex“ im pädagogischen Einsatz

  • Eike Hennig
Chapter

Zusammenfassung

Im filmgeschichtlichen Kapitel einer Studie über den „deutschen Alltag unter Hitler“ ist zu lesen, daß sich „die Versuche, die ‚Blutzeugen‘ der Partei durch Verfilmung ihrer Lebensgeschichte zu verherrlichen, als Fehlschlag“ erwiesen haben (Grunberger 1972, S. 394). Zum Beleg wird auf die Filme „SA-Mann Brand“ und „Hans Westmar“ hingewiesen; schließlich findet auch „Hitlerjunge Quex“, jene „Apotheose rebellischer Leidenschaft“ (Kracauer 1979, S. 276) in diesem Zusammenhang Erwähnung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske Verlag + Budrich GmbH, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Eike Hennig

There are no affiliations available

Personalised recommendations