Advertisement

Instrumente der Außenpolitik

  • Frank R. Pfetsch
Part of the Studienbücher zur Sozialwissenschaft book series (SZS)

Zusammenfassung

Unter Instrumenten der Außenpolitik sollen diejenigen staatlichen, halbstaatlichen und privaten, vornehmlich operativen Mittel verstanden werden, die eine Gesellschaft zum Zweck ihrer Interessendurchsetzung gegenüber der sie umgebenden Staatenwelt ausgebildet hat.1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adenauer, Konrad: Erinnerungen Bd. 1 und 2, 1965 bzw. 1965 (dva) StuttgartGoogle Scholar
  2. Albrecht, Ulrich: Die Rüstungsexportpolitik der BRD. In: H.-J. Benedict/H.-E. Bahr (Hrsg.): Eingriffe in die Rüstungsindustrie. Initiativen von unten. Darmstadt-Neuwied 1975Google Scholar
  3. Derst. et al: Rüstung und Unterentwicklung (rororo) Hamburg 1976Google Scholar
  4. Auswärtiges Amt (Hrsg.): Die auswärtige Politik der Bundesrepublik Deutschland ( Wissenschaft u. Politik) Köln 1972Google Scholar
  5. Berichte zweier Arbeitsgruppen der Trilateralen Kommission von Experten der EG, Japan und Nord-Amerika. Der Welthandel in den siebziger Jahren und: Ein Wendepunkt in den Nord-Süd-WirtschaftsbeziehungenGoogle Scholar
  6. Beyme, Klaus von: Gewerkschaften und Arbeitsbeziehungen in kapitalistischen Ländern (Piper) München/Zürich 1977Google Scholar
  7. Bracher, K. O., Fraenkel, E. (Hrsg.): Internationale Beziehungen (Fischer-Lexikon) Ffm. 1969Google Scholar
  8. Brauch, Hans Günter: Entwicklungen und Ergebnisse der Rüstungsforschung. In: NPL, 1977 XX 11/4Google Scholar
  9. Bundesminister der Verteidigung: Weißbuch 1979. Zur Sicherheit der Bundes- republik Deutschland und zur Entwicklung der Bundeswehr, Bonn 1979Google Scholar
  10. Cox, Robert W.: Gewerkschaften und multinationale Konzerne. In: Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament. B 35–36, 28.8.1976, S. 27 ffGoogle Scholar
  11. Delbrück, J./N. Ropers/G. Zellentin: Grünbuch zu den Folgewirkungen der KSZE (Wissenschaft und Politik) Köln 1977Google Scholar
  12. Forschungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V., Bonn 1974Google Scholar
  13. Geiger, Rudolf: Internationale Abkommen (Beck-Rechtsinformation) (dtv) München 1973Google Scholar
  14. Glismann, H. H. et al: Weltwirtschaftslehre. Eine problemorientierte Einführung (dtv) Mün 1980Google Scholar
  15. Haftendorn, Helga et al.: Verwaltete Außenpolitik. ( Wissenschaft u. Politik) Köln 1978Google Scholar
  16. Iklé, Fred Charles: Strategie und Taktik des diplomatischen Verhandelns (Bertelsmann) Gütersloh, 1964Google Scholar
  17. Klönne, Arno: Internationale Gewerkschaftsbewegung. In: W. Woyke, Handwörterbuch Intern. Politik (UTB, Leske ), Opladen 1977Google Scholar
  18. Krippendorff, Ekkehart: Die Amerikanische Strategie (Kiepenheuer and Witsch), Köln 1971Google Scholar
  19. Krockow, Christian Graf von: Sport, Gesellschaft, Politik ( Piper ), München 1980Google Scholar
  20. Kubista, B./Scheer, C.: Steuern und Makropolitik, Neuwied 1976Google Scholar
  21. Lock, Peter/Wulf, Herbert: Deutsche Rüstungsexporte trotz Beschränkungen. Folgen für die Bundesrepublik und die Dritte Welt. In: Friedensanalysen für Theorie und Praxis. Nr. 3, Frankfurt/M. 1976, S. 83–100Google Scholar
  22. Loeck, Christian: Die Politik des Transfers konventioneller Rüstungs-Strukturen und Einflußfaktoren im Entscheidungsprozeß. In: H. Haftendom et al: 1978, S. 209–224Google Scholar
  23. Mann, G./Pross, H.: Außenpolitik (Fischer Lexikon) Ffm. 1957Google Scholar
  24. Medick, Monika: Waffenexporte und auswärtige Politik der Vereinigten Staaten, Meisenheim 1976Google Scholar
  25. Pfetsch, Frank R. et al: Leistungssport und Gesellschaftssystem ( Hofmann ), Schorndorf 1975Google Scholar
  26. Piel, Dieter: Die außenpolitische Rolle der Wirtschaftsverbände. In: H.-P. Schwarz: Handbuch, 1976, S. 207–215Google Scholar
  27. Recktenwald, H. C.: Wörterbuch der Wirtschaft ( Kröner ), Stuttgart 1975Google Scholar
  28. Rittberger, Volker: The New International Order and United Nations Conference Politics: Science and Technology for Development as an Issue Area (MS ) August 1978Google Scholar
  29. ders.: U. N. Conference Politics and the New International Order in the Field of Science and Technology. In: Journal of International Affairs. Vol 33/ Nr. 1, Spring/Summer 1979, P. 63–76Google Scholar
  30. Ronge, Volker: Forschungspolitik als Strukturpolitik ( Piper ), München 1977Google Scholar
  31. Roth, Reinhold: Parteien und internationale Politik. In: W. Woyke (Hrsg.): Handwörterbuch internationale Politik ( UTB, Leske ) 1977Google Scholar
  32. Sivard, Ruth Leger: World Military and Social Expenditures. Leesbury, Va., 1977Google Scholar
  33. Tudyka, Kurt P.: Gesellschaftliche Interessen und Auswärtige Beziehungen. Das Röhrenembargo. In: H. J. Varain (Hrsg.): Interessenverbände in Deutschland ( Kiepenheuer and Witsch ), Köln 1973Google Scholar
  34. Weber, Max: Gesammelte Politische Schriften (1920) (Mohr), Tübingen 1958 Weisert, Hartmut: Die Ausübung von auswärtiger Gewalt durch Privatpersonen (Diss.) Tübingen 1973Google Scholar
  35. Zinn, Karl Georg: Möglichkeiten der Machtkonrolle von Superkonzernen durch nationale Organisationen und nationale Regierungen. In: M. Krüper (Hrsg.): Investitionskontrolle gegen die Konzerne? ( RORORO) Hamburg 1974, S. 124–138Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1981

Authors and Affiliations

  • Frank R. Pfetsch

There are no affiliations available

Personalised recommendations