Advertisement

Resümee

  • Gabriele Winker
Chapter
  • 24 Downloads

Zusammenfassung

Auch wenn sich die weit verbreitete Hoffnung, daß die mit technisch-organisatorischen Veränderungen verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten unter guten strukturellen Rahmenbedingungen geradezu zwangsläufig die Situation von Frauen im Büro verbesserten, in der empirischen Analyse nicht bestätigt hat, konnte gezeigt werden, daß mit Schreibarbeit befaßte Frauen breite Qualifikationen und hohes Engagement fir einen fachlich und dv-technisch orientierten beruflichen Aufstieg haben. Auch dort, wo dies bisher am wenigsten vermutet wurde, bei den Frauen in den Schreibbereichen, gibt es ein großes subjektives Gestaltungspotential, wie es in ähnlicher Weise in einzelnen arbeitssoziologischen Studien für Angestellte (Littek/Heisig 1986) und far Ingenieure (Senghaas-Knobloch/Volmerg 1990) nachgewiesen wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1995

Authors and Affiliations

  • Gabriele Winker

There are no affiliations available

Personalised recommendations