Advertisement

Die großen Linien des Bildungsprozesses

Chapter
  • 29 Downloads

Zusammenfassung

Die BiographieträgerAinnen (Hoerning u.a. 1991, 82) thematisieren sich selbst und fragen sich, welchen Ort sie innerhalb der abgelaufenen Lernprozesse einnehmen. Selbstvergewisserung ist eine herausragende Voraussetzung von Selbstbestimmung (Marotzki/Kokemohr 1990, S. 134). Diese Sinnkonstruktion der Bildungsprozesse vermittelt uns zum einen Einblicke in die individuellen Bewältigungskapazitäten, zum anderen lassen sich in den individuellen Biographisierungen kollektive Botschaften entdecken. Schließlich verweisen diese individuellen und kollektiven Konstruktionen auf Perspek-tivität, auf biographische Planungen und Optionen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1996

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations