Advertisement

Lebensbedingungen und Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen

  • Sarina Keiser
Part of the Deutsches Jugendinstitut Familien-Survey book series (DJIFAM, volume 2)

Zusammenfassung

Bis zur Vereinigung existierten in der DDR und in der BRD unterschiedliche, zum Teil gegensätzliche Modelle der Politik für Familien, Frauen und Kinder, deren Resultate und praktische Umsetzung bis heute wesentliche Unterschiede in den Lebensverhältnissen auch der Kinder und Jugendlichen in beiden Teilen Deutschlands bestimmen. Verkürzt gesagt:
  • In der BRD wurde in erster Linie auf die Mobilisierung privater, fa -milialer — zumeist weiblicher — Ressourcen zur Kinderbetreuung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf gesetzt.

  • In der DDR dagegen wurde in erster Linie auf die Mobilisierung öffentlicher bzw. staatlicher Ressourcen (sozialpolitische Unterstützungsleistungen und ganztägige Kinderbetreuung) gesetzt, um einerseits die Reproduktionsleistungen der Familie zu stimulieren und andererseits die — nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Zwängen resultierende — volle Erwerbsbeteiligung von Männern und Frauen abzusichern (vgl. LIEGLE 1991, S. 137 ff).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1992

Authors and Affiliations

  • Sarina Keiser

There are no affiliations available

Personalised recommendations