Advertisement

Junge Paare: Ablösungs- und Beziehungsmuster

  • Elisabeth Schlemmer
Part of the Deutsches Jugendinstitut Familien-Survey book series (DJIFAM, volume 2)

Zusammenfassung

Die junge Generation in Ostdeutschland ist partnerschafts- und familienorientiert. Dies betont die Literatur aus der ehemaligen DDR ebenso, wie auch bereits neue Untersuchungen nach der deutschen Wiedervereinigung (z.B. GYSI 1989, 1990:33, WINKLER 1990:273f, SPIEGEL SPEZIAL 1991:67). Doch wird die junge Generation, die die “Lebensweise von Familie” (GRANDKE in GYSI 1989:Geleitwort) in der Herkunftsfamilie erfahren hat, in die neugegründete Partnerschaft und “eigene” Familie hinübernehmen oder wird sie neue Lebensformen wählen? Es stellt sich die Frage: Wie lebt die junge Generation im Osten, wie schnell geht die Ablösung von der Herkunftsfamilie von statten, wie vielfaltig sind ihre Lebensformen, wie werden die Partnerbeziehungen privat und gesellschaftlich eingebunden. Steht die “vollständige Familie mit Kindern im Zentrum” der Familienformen (GRANDKE ebd.)? Welche außerfamilialen, sozialen Beziehungen geht die junge Generation im Osten ein und wie beurteilt sie selbst diese Beziehungen? Diesen Fragen wird anhand soziodemographischer und Netzwerk-Daten nachgegangen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1992

Authors and Affiliations

  • Elisabeth Schlemmer

There are no affiliations available

Personalised recommendations