Advertisement

Zusammenfassung

Schäfer ist Lehrer und Professor für psychoanalytische Pädagogik, dessen Praxis und Forschung allerdings von Konzepten des Psychodrama beeinflußt ist. Die reichhaltige Kasuistik seines Buches belegt dies: Beobachtungen zu spielerischen Interaktionen zwischen Kindern und Erwachsenen, Spielinszenierung von heranwachsenden Kindern und pubertierenden Jugendlichen, therapeutische Arbeit mit Vorschulkindern, mit Techniken, wie sie zumindest auch im Psychodrama verwendet werden, Stegreif- und Märchenspiele in der Ausbildung von Pädagogik-Studenten. Schäfers Arbeit ist sicher ein schönes praktisches Beispiel dafür, daß Psychoanalyse, Psychodrama und pädagogischer Alltag nicht nur auf getrennten Planeten existieren, sondern zu sehr kreativen Verbindungen fähig sind.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Burkhard Müller

There are no affiliations available

Personalised recommendations