Advertisement

Organisationsentwicklung und -beratung in psycho-sozialen Arbeitsfeldern

  • Heinz-Ulrich Thiel
Chapter

Zusammenfassung

Waren die 70er Jahre durch einen Boom an Therapiemodellen gekennzeichnet — vor allem im Hinblick auf das System Familie —, so rückten mit der Verbreitung der Supervisionsliteratur, -ausbildung und -praxis in den 80er Jahren verstärkt die Mitglieder der helfenden Berufe selbst in den Vordergrund. Thematisiert und problematisiert wurden nicht nur ihre Kompetenzen zur beruflichen Selbstreflexion und Beziehungsgestaltung gegenüber Klienten, Probanden und Tfeilnehmerlnnen, sondern vor allem das gruppendynamische Netzwerk und die Konfliktbearbeitung innerhalb von Mitarbeiterteams. Dieser Trend hat m.E. in den Konzeptansätzen zur Organisationsentwicklung (OE) und Institutions- bzw. Organisationsberatung eine folgerichtige Fortsetzung gefunden. Prozesse der Team-Supervision und -Entwicklung stehen nämlich in einem komplexen Wechselwirkungsverhältnis mit den organisationalen Strukturen eines Systems. Auf diese Aspekte beziehen sich vier neuere Veröffentlichungen, die im folgenden gemäß der chronologischen Reihenfolge ihres Erscheinens rezensiert werden (Nevis, 1988; Gotthardt-Lorenz, 1989; Abele, 1989; Fatzer & Eck, 1990).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Heinz-Ulrich Thiel

There are no affiliations available

Personalised recommendations