Advertisement

Das Ende der Utopie? Über jüdische Forscher: Adorno, Buber, Landauer & Moreno

  • Ferdinand Buer

Zusammenfassung

Mit dem Zusammenbruch des Kommunismus in den osteuropäischen Ländern haben jene im Westen Oberwasser bekommen, die schon immer jegliches utopisches Denken als ideologisch, d.h. vernebelnd, und in der Wirkung als inhuman qualifiziert haben. Der große Theodor Wiesengrund Adorno würde sich sicher von einer solchen Position distanzieren. Aber auch er hat einer grundlegenden gesellschaftlichen Umwälzung von allem Anfang seines intellektuellen Lebens an kaum eine wirkliche Chance eingeräumt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Ferdinand Buer

There are no affiliations available

Personalised recommendations