Advertisement

Die Dynamik der Emotionen

  • Heinz-Günter Vester
Chapter
  • 201 Downloads

Zusammenfassung

Emotionen sind Prozesse, die auf mehreren Sytemebenen angesiedelt sind. Es ist relativ leicht, diese Ebenen auf dem Reißbrett zu konzipieren (siehe Fig. 3.1). Schwieriger ist es schon, empirische Referenten zu benennen, mittels derer Zustandsbeschreibungen emotionaler Klimata möglich sind. Ungeheuer diffizil wird es dann aber, wenn man versucht, Zustandsbeschreibungen zu dynamisieren, wenn die synchronische Systembeschreibung durch eine diachronische Perspektive ergänzt werden soll. Wenn die soziologische Analyse von Emotionen sich nicht auf die Beschreibung emotionaler Zustände beschränken will, sondern die Veränderung emotionaler Klimata darzustellen beabsichtigt, dann benötigt sie eine Theorie der sozialen Dynamik von Emotionen. Prozesse emotionaler Beeinflussung und der Ausbreitung von Emotionen in Gruppen und Gesellschaften avancieren damit zu einem zentralen Forschungsgegenstand der Soziologie der Emotionen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1991

Authors and Affiliations

  • Heinz-Günter Vester

There are no affiliations available

Personalised recommendations