Advertisement

Interessenlage der Adressaten und Spielräume der Implementation bei Anreizprogrammen

  • Fritz W. Scharpf
Chapter

Zusammenfassung

Der nachfolgende Beitrag basiert auf einer Untersuchung zur Implementation des „Arbeitsmarktpolitischen Programms der Bundesregierung für Regionen mit besonderen Beschäftigungsproblemen“ vom 16.5.1979.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Agyris, C., Schön, D. A., 1978: Organizational Learning: A Theory of Action Perspective, Reading, Mass.Google Scholar
  2. Cyert, R. M., March, J. G., 1963: A Behavioral Theory of the Firm, Englewood Cliffs, New Jersey.Google Scholar
  3. Dahme, J., Grunow, D., Hegner, F., 1980: Aspekte der Implementation sozialpolitischer Anreizprogramme, in: R. Mayntz, (Hrsg.), Implementation politischer Programme. Empirische Forschungsberichte, Königstein/Ts., S. 154–175.Google Scholar
  4. Emery, F. E., Trist, E. L., 1965: The Causal Texture of Organizational Environments, Human Relations, 18, S. 21–32.CrossRefGoogle Scholar
  5. Friedman, M., 1953: The Methodology of Positive Economics, in: M. Friedman, Essays in Positive Economics, Chicago, S. 3–43. 21 ff.Google Scholar
  6. Garlichs, D., 1982: Programmschwerpunkt 1: Berufliche Qualifizierung der Arbeitnehmer in Betrieben mit Anpassungs-und Umstellungsprozessen, in: Scharpf, Garlichs, Maier, Maier, a. a. O., S. 47–136.Google Scholar
  7. Maier, F., 1982: Programmschwerpunkt 2: Wiedereingliederung und Qualifizierung ungelernter und längerfristig Arbeitsloser, in: Scharpf, Garlichs, Maier, Maier, a. a.O., S. 139–208.Google Scholar
  8. Peters, A. B., Schmid, G., 1982: Aggregierte Wirkungsanalysen des Arbeitsmarktpolitischen Programms der Bundesregierung für Regionen mit besonderen Beschäftigungsproblemen. Zwischenbericht. IIM/LMP 81–1, Wissenschaftszentrum Berlin.Google Scholar
  9. Scharpf, F. W., 1978: Interorganizational Policy Studies: Issues, Concepts and Perspectives, in: K. Hanf, F. W. Scharpf (Hrsg.), Interorganizational Policy Making. Limits to Coordination and Central Control. London, S. 345–370.Google Scholar
  10. Scharpf, F. W., 1979: Die Rolle des Staates im westlichen Wirtschaftssystem: Zwischen Krise und Neuorientierung, in: C. C. Weizsäcker (Hrsg.), Staat und Wirtschaft. Schriften des Vereins für Sozialpolitik, N. F. Bd. 102, Berlin, S. 15–44.Google Scholar
  11. Scharpf, F. W., Garlichs, D. Maier, F., Maier, H., 1982: Implementationsprobleme offensiver Arbeitsmarktpolitik, Frankfurt.Google Scholar
  12. Scharpf, F. W., 1982: Die Implementation des Sonderprogramms im Vergleich, in: Scharpf, Garlichs, Maier, Maier, a. a. O., S. 271–310.Google Scholar
  13. Schultze, C. L., 1971: The Public Use of Private Interest, Washington D.C.Google Scholar
  14. Semlinger, K., Liicker, K., 1982: Erfolgsbedingungen und Wirksamkeit der Wiedereingliederung von ungelernten und längerfristig Arbeitslosen. Vorläufiger Endbericht. Ms IIMV/Arbeitsmarkpolitik, Wissenschaftszentrum Berlin.Google Scholar
  15. Simon, H. A., 1957: A Behavioral Model of Rational Choice, in: H. A. Simon, Models of Man, New York, S. 241–260.Google Scholar
  16. Walker, G., Krist, H., 1980: Regional Incentives and the Investment Decision of the Firm, IIM/80.5, Wissenschaftszentrum Berlin.Google Scholar
  17. Yuill, D., Allen, K., Hull, C. (Hrsg.), 1981: Regionale Wirtschaftsförderung in der EG. Anreize für die gewerbliche Wirtschaft. Königstein/Ts.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1983

Authors and Affiliations

  • Fritz W. Scharpf

There are no affiliations available

Personalised recommendations