Advertisement

Implementation von Finanzhilfeprogrammen

  • Jochen Hucke
Chapter

Zusammenfassung

Das politische Handlungsinstrument des ‚Finanzhilfeprogramms‘ ist dadurch gekennzeichnet, daß spezifischen Adressatengruppen zur Unterstützung bestimmter Aktivitäten, deren Aufnahme, Erhaltung oder Ausweitung im öffentlichen Interesse liegt, seitens der öffentlichen Hand Finanzmittel zur Verfügung gestellt werden1. Es ergibt sich eine Beziehung zwischen den mit dem Vollzug des Finanzhilfeprogramms befaßten öffentlichen Instanzen und den Adressaten, die einerseits durch das Medium Geld, andererseits durch den Zweck der im öffentlichen Interesse liegenden Aktivität bestimmt ist (Schema 1):

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. ASJ, Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristen, 1982: Die fundamentalen Ungerechtigkeiten des geltenden Steuerrechts, in: Dokumentation der Frankfurter Rundschau vom 1. 7.Google Scholar
  2. Baestlein, A., Hunnius, G., Konukiewitz, M., 1980: Implementationsstruktur und Steuerung im Bereich staatlicher Siedlungsstrukturpolitik, Berlin.Google Scholar
  3. Birlem, T., von Einem, E., Hucke, J., Luther, P., 1982: Wohnungsmarktanalyse Berlin — Anbieteranalyse: Private Eigentümer mit begrenztem Besitzumfang, Berlin.Google Scholar
  4. Bruche, G., Jâkli, Z., 1978: Die Subventionsberichte der Bundesregierung, in: Leviathan, S. 220 ff.Google Scholar
  5. Bundesregierung, 1977: 6. Subventionsbericht, Bundestagsdrucksache 8/1195.Google Scholar
  6. Bundesregierung, 1979: 7. Subventionsbericht, Bundestagsdrucksache 8/3097.Google Scholar
  7. Bundesregierung, 1981: B. Subventionsbericht, Bundestagsdrucksache 9 /986.Google Scholar
  8. Dahme, J., Grunow, D., Hegner, F., 1980: Aspekte der Implementation sozialpolitischer Anreizprogramme: Zur Uberlappung von Programmentwicklung und Programmimplementation am Beispiel der staatlichen Förderprogramme für Sozialstationen, in: Mayntz, R. (Hrsg.), Implementation politischer Programme, Königstein/Ts., S. 154 ff.Google Scholar
  9. Denso, J., Ewringmann, D., Hansmeyer, K.-H., Koch, R., König, H., Siedentopf, H., 1976: Verwaltungseffizienz und Motivation, Göttingen.Google Scholar
  10. Deutscher Gewerkschaftsbund, 1980: Forderungen und Vorschläge des DGB zur Subventionskontrolle, in: Wirtschaftspolitische Mitteilungen 2/1980.Google Scholar
  11. Dickertmann, D., 1978: Finanzierungshilfen, Darlehen, Schuldendiensthilfen und Bürgschaften als Instrumente des finanzwirtschaftlichen Interventionismus, Köln.Google Scholar
  12. von Einem, E., Hoppe, R., Luther, P., Birlem, T., Scharmer, E., Rosenberg, M., 1982: Kommunale Stadterneuerungspolitik und Investitionsverhalten privater Eigentümer in Stadterneuerungsgebieten, Bonn-Bad Godesberg.Google Scholar
  13. Eisel, R., 1979: Förderung der Modernisierung, in: Bundesbaublatt, S. 342 ff.Google Scholar
  14. Evers, A., Lange, H.-G., Wollmann, H. (Hrsg.), 1982: Kommunale Wohnungspolitik, Basel/ Stuttgart.Google Scholar
  15. Feick, J., 1980: Zur Kritik regulativer Politik in den Vereinigten Staaten, in: PVS, S. 43 ff.Google Scholar
  16. Hansmeyer, K.-H., 1969: Subventionen als wirtschaftspolitisches Instrument, in: Rechtenwald, H. C. (Hrsg.), Finanzpolitik, Köln/Berlin, S. 319 ff.Google Scholar
  17. Hansmeyer, K.-H., 1978: Transferzahlungen an Unternehmen ( Subventionen), in: Handbuch der Finanzwissenschaften.Google Scholar
  18. Hartmann, H. 1981: Sozialhilfebedürftigkeit und „Dunkelziffer der Armut“, Stuttgart u. a.Google Scholar
  19. Hellstem, G.-M., Wollmann, H., 1980: Neue Stadtpolitik? Zur Veränderung staatlicher und kommunaler Handlungsmuster als Reaktion auf verlorenes Entwicklungspotential, in: Elfwein, Th., (Hrsg.): Hellstem, G.-M., Wollmann, H. 1979, Wiesbaden.Google Scholar
  20. Hempel, H.-J., Merlitz, R., 1981: Angebot, Nachfrage und Belegung von Sozialwohnungen in Berlin (West), Forschungsbericht im Auftrag der Bauausstellung Berlin, Berlin.Google Scholar
  21. Hucke, H., Müller, A., Wassen, P., 1980: Implementation kommunaler Umweltpolitik, Frankfurt/New York.Google Scholar
  22. Hucke, H., Heß-Ohnacker, B., Beuß, H., 1980: Sekundäranalyse der Implementationsprobleme von Finanzhilfeprogrammen als politischen Handlungsinstrumenten, Köln.Google Scholar
  23. Hucke, J., Wollmann, H., 1982: Kriterien zur Bestimmung der Wirkungen von Gesetzen, Gutachten im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, Bonn.Google Scholar
  24. Infratest Wirtschaftsforschung GmbH, 1980: Wirkungen des Programms zur Förderung heizenergiesparender Investitionen, Untersuchungen im Auftrag des Bundesministeriums für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau, München.Google Scholar
  25. Infratest Wirtschaftsforschung GmbH (1980a): Die Nutzung von Sozialwohnungen, München.Google Scholar
  26. Jann, W., Kronenwett, E., 1979: Handlungsspielräume und Entscheidungsfähigkeit des politisch-administrativen Systems der Bundesrepublik Deutschland — untersucht am Beispiel der strukturschwachen Räume, Speyer.Google Scholar
  27. Mayntz, R., 1980: Wissenschaftliche Auswertung Gesetzgebung und Bürokratisierung, im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, Bonn.Google Scholar
  28. Pressmann, J. L., 1975: Federal Programs and City Politics, Berkeley/Los Angeles/London.Google Scholar
  29. Scharmer, E., Wollmann, H., 1982: Die,Auslagerung’ öffentlicher Aufgaben zwischen gemeinem Nutzen und privatem Gewinn, in: V. Gessner, G. Winter (Hrsg.), Rechtsformen der Verflechtung von Wirtschaft und Staat, Opladen, S. 328 ff.CrossRefGoogle Scholar
  30. Scharpf, F. W., Reissert, B., Schnabel, F., 1976: Politikverflechtung, Kronberg/Ts.Google Scholar
  31. Scharpf, F. W., Garlichs, D., Maier, F., Maier, H., 1982: Implementationsprobleme offensiver Arbeitsmarktpolitik, Frankfurt/New York.Google Scholar
  32. Ulbrich, R., 1980: Verteilungswirkungen des Förderungssystems für den Wohnungsbau, Bonn-Bad Godesberg.Google Scholar
  33. Veser, J., 1982: Umwandlung von Miet-in Eigentumswohnungen, Gutachten im Auftrag der Wohnungspolitischen Initiative Hannover, Berlin.Google Scholar
  34. Wettmann, R., Ewers, H.-J., 1979: Funktionale Disparitäten der regionalen Wirtschaftsstruktur als regionalpolitisches Problem, PVS-Sonderband 10, S. 254 ff.Google Scholar
  35. Winter, G., 1978: Tauschförmiges Recht, z.B. Wohnungssubventionen und Abwasserabgabe, in: Kritische Justiz, S. 254 ff.Google Scholar
  36. Wollmann, H., Hellstem, G.-M., 1977: Sozialwissenschaftliche Untersuchungsregeln und Wirkungsforschung, in: Haungs, P., (Hrsg.); Res Publica, Festschrift für Dolf Sternberger, München, S. 415 ff.Google Scholar
  37. Wollmann, H., 1981: Das Förderungssystem ist überholt und reformbedürftig, in: Dokumentationsseite der Frankfurter Rundschau vom 22. 12.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1983

Authors and Affiliations

  • Jochen Hucke

There are no affiliations available

Personalised recommendations