Advertisement

Untersuchung von Verbalkategorien bei Agrammatismus

  • Barbara Seewald
Chapter
  • 46 Downloads
Part of the Psycholinguistische Studien book series (PLS)

Zusammenfassung

Für die Untersuchung von Verbalkategorien bei Agrammatismus wurden die Äußerungen eines leicht und eines mittelschwer gestörten Agrammatikers herangezogen. Es wurden Sprachkorpora erstellt, die im Rahmen von zwei Fallstudien analysiert wurden. Diese Form der Erhebung wurde deshalb gewählt, da sich Fallstudien in jüngerer Zeit gegenüber Gruppenstudien als aussagekräftiger erwiesen. Gruppenstudien werden vor allem hinsichtlich der Homogenität der ausgewählten Gruppe als problematisch beurteilt. So stellt zum Beispiel Tesak (1991:186) heraus, daß das übliche Kriterium zur Gruppenbildung, nämlich die Einteilung in Syndrome wie Broca Aphasie oder Wernicke Aphasie, nicht ausreicht, um eine homogene Gruppe zu garantieren, deren Ergebnisse sinnvoll interpretierbar wären. Eine transparent beschriebene Einzelfallstudie bietet dagegen den Vorteil, daß die Ergebnisse gut nachvollziehbar sind und für weitere Forschungsarbeiten aufgegriffen werden können. Aufgrund der Entscheidung für zwei Einzelfallstudien wurde auch auf statistische Methoden verzichtet.

Abkürzungen

AAT

Aachener Aphasie Test

FEM

Feminin

FUT

Futur

HJH

Aphasiker 1 mit leichtem Agrammatismus

IND

Indikativ

IMP

Imperativ

INF

Infinitiv

IPF

imperfektiv

KONJ

Konjunktiv II

MASK

Maskulin

NUM

Numerus

PART II

Partizip II

PAST

Präteritum und Perfekt

PF

perfektiv

PL

Plural

PRÄS

Präsens

PRES

present tense

PS

Person

SG

Singular

SPON

Untersuchungsteil 1 (semistandardisiertes Interview)

STIM

Untersuchungsteil 2 (Gezielte Kontextbildung mit Hilfe von Stimulusbildern)

U

Untersucher

V

Vergleichssprecher

WZ

Aphasiker 2 mit mittelschwerem Agrammatismus

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Barbara Seewald

There are no affiliations available

Personalised recommendations