Advertisement

Das Theater des Absurden und die Krise des Dramas

  • Jürgen Sieß

Zusammenfassung

Noch heute gilt vielen die Dramatik von Beckett und Ionesco, und dies trotz der Stücke von Heiner Müller und Bernard-Marie Koltès, als Inbegriff des modernen Theaters. Und zu Beginn der fünfziger Jahre galten nicht so sehr das epische Drama Brechts und das die Sprache antikonventionell aufladende Drama Genets als „neues Theater“, sondern Stücke wie Endspiel und Die kahle Sängerin.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arthur Adamov: Théâtre I, Paris 1953, Gallimard.Google Scholar
  2. Ders.: L’homme et l’enfant, Paris 1968, Gallimard.Google Scholar
  3. Samuel Beckett: Gedichte, Wiesbaden 1959, Limes.Google Scholar
  4. Ders.: Dramatische Dichtungen 1, Frankfurt/M. 1963, Suhrkamp.Google Scholar
  5. Ders.: Dramatische Dichtungen 2, Frankfurt/M. 1964, Suhrkamp.Google Scholar
  6. Ders.: The Complete Dramatic Works, London 1968, Faber & Faber.Google Scholar
  7. Ders.: Stücke und Bruchstücke, Frankfurt/M. 1978, Suhrkamp.Google Scholar
  8. Ders.: Werke V. Supplementband I, Frankfurt/M. 1986, Suhrkamp (- Werkausgabe e.s. 11).Google Scholar
  9. Albert Camus: Le mythe de Sisyphe. Essai sur l’absurde, Paris 1987, Gallimard (folio essais 11).Google Scholar
  10. Eugène Ionesco: Theaterstücke 1–2, Berlin/Neuwied 1960, Luchterhand.Google Scholar
  11. Ders.: La cantatrice chauve/ La leçon, Paris 1981a, Gallimard (= folio 236).Google Scholar
  12. Ders.: Les chaises/ L’impromptu de l’Aima, Paris 1981b, Gallimard (= folio 401).Google Scholar
  13. Ders.: Warum schreibe ich?, in: Theater heute Nr. 4,1964, S. 51–52.Google Scholar
  14. Reinhard Lettau: Zerstreutes Hinausschaun, München 1980, Hanser.Google Scholar
  15. Friederike Mayröcker: Das Herzzerreißende der Dinge, Frankfurt/M. 1985, Suhrkamp.Google Scholar
  16. Jean-Paul Sartre: Théâtre I, Paris 1947, Gallimard.Google Scholar
  17. Ders.: Situations III, Paris 1949, Gallimard.Google Scholar
  18. Jean Tardieu: Théâtre de chambre, Paris 1955, Gallimard.Google Scholar
  19. Ders.: Poèmes à jouer (Théâtre II), Paris 1969, Gallimard.Google Scholar
  20. Ders.: Professor Froeppel, Köln/Berlin 1966, Kiepenheuer & Witsch.Google Scholar
  21. Ders.: Die Sonate und die drei Herren/Der Schalter, in: Absurdes Theater. Stücke von Ionesco, rrabal, Tardieu, Ghelderode, Audiberti, München 1966b, dtv.Google Scholar
  22. Günther Anders: Die Antiquiertheit des Menschen I, München 1961, Beck (1. Aufl. 1956).Google Scholar
  23. Deirdre Bair: Samuel Beckett. A Biography, London 1980, Picador (1. Aufl. 1978) — Dt. Übers. W. Petrich): Samuel Beckett. Eine Biographie, Hamburg 1991, Kellner.Google Scholar
  24. Hartmut Engelhardt: Samuel Beckett, Frankfurt/M. 1984, Suhrkamp (= s.t. 2044).Google Scholar
  25. Martin Esslin: Das Theater des Absurden, Reinbek 1965, Rowohlt (= r.d.e. 234) (Engl. Originalausgabe 1961).Google Scholar
  26. Wolfgang Fritz Haug: Jean-Paul Sartre und die Konstruktion des Absurden, Frankfurt/M. 1966, Suhrkamp.Google Scholar
  27. Uwe Japp: Literatur und Moderne, Frankfurt/M. 1987, Klostermann.CrossRefGoogle Scholar
  28. Robert Kanters: La dernière bande (Rezension), in: L’Avant-Scène Nr. 222, 1960, S. 29.Google Scholar
  29. Marianne Kesting: Panorama des zeitgenössischen Theaters, München 1962, Piper.Google Scholar
  30. Henning Krauß: Vom Entweder-Oder zum Weder-Noch. Existenzialistische und absurde Literatur, in: P. Brockmeyer und H. Wetzel: Französische Literatur in Einzeldarstellungen 3, Stuttgart 1962, Metzler, S. 217–263.Google Scholar
  31. Georg Lukács: Schriften zur Literatursoziologie, hrsg. von P. Ludz, Berlin/Neuwied 1963, Luchterhand.Google Scholar
  32. Siegfried Melchinger: Nichts weniger als ein Spiel, in: Engelhardt (a.a.O.), 1984, S. 113–123.Google Scholar
  33. Raymond Queneau: Promenade piétonne autour de Ionesco, in: Cahiers Renaud-Barrault, Frühj. 1964, S. 117–120.Google Scholar
  34. Alfred Simon: Samuel Beckett, Paris 1983, Beifond.Google Scholar
  35. Oliver Sturm: Tritte — Episierung des Dramas, in: Engelhardt (a.a.O.), 1984, S. 264–279.Google Scholar
  36. Peter Szondi: Schriften I, hrsg. von J. Bollack und W. Fietkau u.a., Frankfurt/M. 1978, Suhrkamp.Google Scholar
  37. Klaus Völker: Beckett in Berlin, Berlin 1986, Edition Hentrich/Fröhlich & Kaufmann.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1994

Authors and Affiliations

  • Jürgen Sieß

There are no affiliations available

Personalised recommendations