Advertisement

Ausblick

  • Dietmar Ufer
  • Matthias Kulinna
  • Klaus Lindner
  • Dieter Merten
  • Matthias Reichmuth
Part of the Schriftenreihe des Instituts für Energetik und Umwelt, Leipzig book series (SIEU)

Zusammenfassung

Die vorstehend untersuchte Entwicklung des Energiebedarfs und der Möglichkeiten seiner Deckung ging von Prämissen aus, die unmittelbar aus dem heutigen Kenntnisstand resultieren. Alle drei Szenarien der Energiewirtschaft sind demnach als „Status-quo-Szenarien“ zu bewerten. Sie sind gekennzeichnet durch
  • einen nach wie vor hohen Anteil der Braunkohle an der Energieversorgung,

  • wachsende Bedeutung der Kohlenwasserstoffe (Mineralöl, Erdgas) an der Energiebedarfsdeckung,

  • eine nur marginale Rolle der Steinkohle und des Steinkohlekokses,

  • eine quantiativ nur geringe Bedeutung der regenerativen Energien und

  • einen wachsenden Anteil der elektrischen Energie am Endenergiebedarf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Verlagsgesellschaft Leipzig 1997

Authors and Affiliations

  • Dietmar Ufer
    • 1
  • Matthias Kulinna
    • 1
  • Klaus Lindner
    • 1
  • Dieter Merten
    • 1
  • Matthias Reichmuth
    • 1
  1. 1.Institut für Energetik und Umwelt gemeinnützige GmbHLeipzigDeutschland

Personalised recommendations