Advertisement

Die Verwendung von PENCIL

Chapter
  • 20 Downloads
Part of the Teubner-Texte zur Informatik book series (TTZI, volume 2)

Zusammenfassung

Durch die Definition der Syntax und der Semantik ist eine Programmiersprache eindeutig definiert. Jeder Sprache liegt jedoch auch eine Orientierung zugrunde, wie diese Sprache benutzt werden soll. Diese Orientierung ergibt sich zum einen aus den physikalischen Komponenten des Rechners, die bei der Übersetzung der Sprache in ausführbaren Maschinen-Code möglichst optimal genutzt werden sollen. Zum anderen ist sie auch ausgerichtet an der menschlichen Denkweise. Sie soll ein intuitives Verständnis der dargestellten Vorgänge fördern. Im folgenden sollen Methoden vorgestellt werden, die bei der Erstellung von PENCIL/C-Programmen benutzt werden können und sollten. Dabei soll deutlich gemacht werden, daß gerade der formale Hintergrund von PENCIL/C, das Produktnetz, ein sehr geeignetes Hilfsmittel ist. Einerseits kann direkt aus einer Spezifikation das entsprechende Programm abgeleitet werden. Andererseits ist es möglich, das so erstellte Programm optimal für die verwendete Hardware und insbesondere eine parallele Verarbeitung unter Verwendung von formalen Methoden umzugestalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Verlagsgesellschaft Leipzig 1993

Authors and Affiliations

  1. 1.Rheinisch-Westfälische TechnischeHochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations