Advertisement

Fazit und Perspektiven

Chapter
  • 18 Downloads
Part of the Schriftenreihe Medienforschung der Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen book series (LAMNRW, volume 29)

Zusammenfassung

Bei DAB handelt es sich gegenüber dem herkömmlichen Radio um eine qualitativ neue Stufe der Entwicklung, die über graduelle Verbesserungen, wie etwa bessere Klangqualität, Empfang u.ä. hinausgeht. Gleichzeitig unterliegt es in seinen wesentlichen Eigenschaften, wie etwa den Preisen und der Bauart der Geräte, dem Umfang und der Art der angebotenen Programme und Dienste raschen Weiterentwicklungen. Forschung über ein neues Medium, das hinsichtlich seiner zentralen Eigenschaften wie auch seiner wirtschaftlich-politischen Regulierung noch Gestaltungsbedarf besitzt, ist einerseits dringend geboten, belastet die Prognose aber auch mit größeren Unsicherheiten. Die Studie ist insofern nur eine Momentaufnahme: In dem Moment, wo etwa der Bedienungskomfort der DAB-Geräte oder das Angebot an digitalen Programmen zunehmen würden, und sich die Hörer einer vielfältigen Landschaft unterschiedlichster Dienste gegenüber sähen, wäre die Akzeptanz dieses Mediums neu zu veranschlagen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1999

Authors and Affiliations

  1. 1.Medienforschung beim EMNID-InstitutKölnDeutschland

Personalised recommendations