Advertisement

Einstellung zum Projekt

  • Antje Henckmann

Zusammenfassung

Das wichtigste an dem Projekt war für die Frauen die Gemeinschaft. Die Vorstellung, eine Gemeinschaft im Alter zu haben, hat ihr Interesse an dem Projekt geweckt. Obwohl alle Frauen laut Fragebogen gegenseitige Hilfen erhoffen, erschöpft sich darin nicht die Erwartung an das Zusammenleben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 17.
    Weiteres dazu beim Punkt SprachregelungGoogle Scholar
  2. 18.
    Nur die älteren haben diesen Altenpflegekurs gemacht, etwa die Hälfte der Frauen war zu dem Zeitpunkt noch nicht in der Gruppe.Google Scholar
  3. 19.
    mit der Akürzung „Alle“ist das erste gemeinsame Interview gemeint.Google Scholar
  4. 20.
    siehe Kapitel: „Was die Frauen unterscheidet“Google Scholar
  5. 21.
    siehe Kapitel: Die gruppendynamische Begleitung — SupervisionGoogle Scholar
  6. 22.
    Eine solche Klingel ist bei Schwerhörigkeit besser zu hören.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1999

Authors and Affiliations

  • Antje Henckmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations