Advertisement

Zur Forschungsmethode

  • Antje Henckmann

Zusammenfassung

Die vorliegende Untersuchung stellt eine Einzelfallanalyse dar, die auf der Basis eines milieutheoretischen Ansatzes entwickelt wurde. Es handelt es sich um eine qualitative Methode der Sozialforschung. In der qualitativen Methodik geht es nicht um eine repräsentative Untersuchung zur Überprüfung einer Hypothese, sondern um die theoriegeleitete Erfassung von Erfahrungen und Erlebnisformen im Spannungsfeld widersprüchlicher Erwartungen und Anforderungen. Jeder Mensch ordnet seine Erlebnisse in einen sinnvollen Zusammenhang, auf den sich das Erkenntnisinteresse richtet. Diese werden dann ihrerseits wieder von Wissenschaftlern erfaßt und interpretiert. Die soziale Welt wird von den darin Lebenden gemeinsam sinnvoll konstituiert. Für die Wissenschaftler bedeutet die Erforschung der sozialen Welt, den aufbauenden Prozeß und den ihm innewohnenden Sinn zu analysieren und darzustellen. Erforschen heißt hier, die Menschen zu verstehen, ihre Perspektiven im Wechselspiel zwischen empathischer Nähe und Distanz zu identifizieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1999

Authors and Affiliations

  • Antje Henckmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations