Advertisement

Thema: „Geschichte“

  • Hans-Joachim Gries
  • Hans-Wolfram Stein

Zusammenfassung

Im Ergebnis:

Auszubildende aus Bauberufen fahren im Rahmen einer Projektwoche in das ehemalige KZ Sachsenhausen. Sie tragen zur Erhaltung der Gedenkstätte bei, indem sie sich an Sanierungsarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Lagers beteiligen. Durch den handwerklichen Umgang mit den Sachzeugnissen des NS-Terrors auf deutschen Boden gelingt es den Jugendlichen, sich einen eigenen Zugang zur nationalsozialistischen deutschen Vergangenheit zu erschließen. Dass die Praxis der Genkstättensanierung dazu beitragen kann, damit die Auszubildenden historisch-politische Tatbestände lernen und ihre Orientierung an demokratischen Grundwerten festigen konnten, mag als gewagte These erscheinen. Für ihre Richtigkeit sprechen aber die Urteile der am Projekt beteiligten Jugendlichen, die nachstehend zitiert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Hans-Joachim Gries
  • Hans-Wolfram Stein

There are no affiliations available

Personalised recommendations