Advertisement

Thema: „Gewalt und Verantwortung“

  • Cläre Bordes
  • Heinfried Tacke

Zusammenfassung

Im Ergebnis:

Ein Busfahrer berichtet im Unterricht über die Zerstörungswut gegen öffentliche Busse, die er täglich erlebt: Die Schülerzeitungsredaktion verfolgt das Thema. Die Schule nimmt wenig später die Einladung des Betriebshofes der Hamburger Hochbahn AG an, einen Linienbus zu bemalen. Die Gestaltung entspringt einem Ideenwettbewerb der Schule. Schüler, Lehrer und Eltern entscheiden sich dafür, den Bus als Werbeträger für die Schule und fahrendes Symbol gegen Vandalismus zu gestalten. Nach der Bemalung fährt der Bus regulär im öffentlichen Nahverkehr und verschafft so der Aktion Publizität. Die Schule nutzt den Bus auch für eigene Fahrten, u.a. zur Partnerschule in Schweden. Nach zwei Jahren gestaltet die Schule erneut einen Linienbus, dieses Mal werden die Kosten dafür durch Eigenbeteiligung und Sponsorengelder gedeckt. Das Projekt mündet in einen landesweiten Schulwettbewerb gegen Vandalismus an öffentlichen Bussen. Die Aktion hat zum Rückgang der Sachbeschädigungen im ÖPNV beigetragen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Cläre Bordes
  • Heinfried Tacke

There are no affiliations available

Personalised recommendations