Advertisement

Politik aus der Erfahrung des Totalitarismus: Cornélius Castoriadis, Claude Lefort, Marcel Gauchet

Chapter

Zusammenfassung

Ebenso wie in Deutschland speiste sich der philosophische und politiktheoretische Diskurs der Nachkriegszeit in Frankreich aus der Erfahrung des Totalitarismus. Während allerdings in Deutschland der Nationalsozialismus den zentralen Ausgangspunkt darstellte, bezog die französische Auseinandersetzung ihre motivierenden Erfahrungen im wesentlichen aus dem sowjetischen Herrschaftsmodell. Diese unterschiedliche Ausgangslage verdankt sich im wesentlichen der starken Stellung der moskautreuen PCF im Nachkriegsfrankreich, die auf ihre aktive Rolle in der Résistance zurückzuführen ist. Die dominante Stellung der PCF innerhalb der französischen Linken und ihre loyale Haltung gegenüber der Sowjetunion und Stalin provozierte seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges eine zunehmende Kritik des sowjetischen Herrschaftssystems und des Marxismus-Leninismus, aus der heraus die Nouvelle Gauche entstand. Ihren organisatorischen Niederschlag fand die Nouvelle Gauche u.a. in der 1948 gegründeten Gruppe Socialisme ou Barbarie, die bis 1965/66 bestand. Von den Diskussionen und Veröffentlichungen dieser Gruppe gingen wesentliche Impulse der Nachkriegsdebatte der politischen Philosophie Frankreichs aus und fanden ihren Niederschlag in so renommierten Namen wie Cornélius Castoriadis und Claude Lefort, die beide zu den Gründervätern der Gruppe gehörten, oder Jean-Francois Lyotard.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Castoriadis, Cornélius 1982: Institution de la société et la religion. In: Esprit 5, 116–131.Google Scholar
  2. Ders. 1986a: The Fate of Marxism. In: Dimitros Roussopoulos (ed.): The Anarchist Papers, Buffalo/Montréal, 75–84.Google Scholar
  3. Ders. 1986b: Cornélius Castoriadis. In: Florian Rötzer (Hrsg.): Französische Philosophen im Gespräch, München, 47–65.Google Scholar
  4. Ders. 1988a: The First Institution of Society and Second-Order Institutions. In: Free Associations 12, 39–51.Google Scholar
  5. Ders. 1988b: Political and Social Writings, Vol. 1, 1946–1955: From the Critique of Bureaucracy to the Positive Content of Socialism, Minneapolis.Google Scholar
  6. Ders. 1988c: Political and Social Writings, Vol. 3, 1961–1979: Recommencing the Revolution: From Socialism to the Autonomous Society, Minneapolis.Google Scholar
  7. Ders. 1990a: Gesellschaft als imaginäre Institution. Entwurf einer politischen Philosophie, Frankfurt a. M.Google Scholar
  8. Ders. 1990b: Das Gebot der Revolution. In: Rödel, Ulrich (Hrsg.): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie, Frankfurt a. M., 54–88.Google Scholar
  9. Ders. 1990c: Die griechische Polis und die Schaffung der Demokratie. In: Rödel, Ulrich (Hrsg.): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie, Frankfurt a. M., 298–328.Google Scholar
  10. Ders. 1990d: Sozialismus und autonome Gesellschaft. In: Rödel, Ulrich (Hrsg.): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie, Frankfurt a. M., 329–357.Google Scholar
  11. Ders. 1990/91: The Pulverization of Marxism-Leninism. In: Samalgundi, 88–89, 1990/91, 371–384.Google Scholar
  12. Ders. 1991: Philosophy, Politics, Autonomy. Essays in Political Philosophy, Oxford.Google Scholar
  13. Gauchet, Marcel 1985: Le désenchantement du monde. Une histoire politique de la religion, Paris.Google Scholar
  14. Ders. 1990a: Tocqueville, Amerika und wir. Über die Entstehung der demokratischen Gesellschaften. In: Rödel, Ulrich (Hrsg.): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie, Frankfurt a. M., 123 – 206.Google Scholar
  15. Ders. 1990b: Die totalitäre Erfahrung und das Denken des Politischen. In: Rödel, Ulrich (Hrsg.): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie, Frankfurt a. M., 207–238.Google Scholar
  16. Ders. 1991: Die Erklärung der Menschenrechte. Die Debatte um die bürgerlichen Freiheiten 1789, Reinbek.Google Scholar
  17. Lefort, Claude 1976/77: An Interview with Claude Lefort. In: Telos 30, 173–192.Google Scholar
  18. Ders. 1986: The Political Forms of Modern Society. Bureaucracy, Democracy, Totalitarianism, Cambridge.Google Scholar
  19. Ders. 1988: Democracy and Political Theory, Minneapolis.Google Scholar
  20. Ders. 1990a: Vorwort zu Élements d’une critique de la bureaucratic In: Rödel, Ulrich (Hrsg.): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie, Frankfurt a. M., 30–53.Google Scholar
  21. Ders./Marcel Gauchet 1990b: Ober die Demokratie: Das Politische und die Instituie-rung des Gesellschaftlichen. In: Rödel, Ulrich (Hrsg.): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie, Frankfurt a. M., 89–122.Google Scholar
  22. Ders. 1990c: Menschenrechte und Politik. In: Rödel, Ulrich (Hrsg.): Autonome Gesellschaft und libertäre Demokratie, Frankfurt a. M., 239–280.Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2001

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations