Advertisement

Politik und Verfassung: Politischer Konstitutionalismus

Chapter

Zusammenfassung

Die Politikwissenschaft des gesamten 20. Jahrhunderts ist geprägt von den Debatten um eine „Konstitutionalisierung“ der Politik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Anderson, Perry 1993: Die eiserne Rechte am Ende des Jahrhunderts. Über Michael Oakeshott, Carl Schmitt, Leo Strauss und Friedrich von Hayek. In: Freibeuter Heft 55, Berlin, 7–37.Google Scholar
  2. Arendt, Hannah 1963: On Revolution, New York, (deutsch: 1965)Google Scholar
  3. Bellamy, Richard/ Bufacchi, Vittorio/ Castiglione, Dario 1995: (Ed.) Democracy and Constitutional Culture in the Union of Europe, London/GB.Google Scholar
  4. Bellamy, Richard/ Castiglione, Dario 1996: (Ed.) Constitutionalism in Transformation: European and Theoretical Perspectives. (=Political Studies, Vol.44, Special Issue) Norwich/GB.Google Scholar
  5. Böckenförde, Ernst Wolfgang 1975: (Hg.) Probleme des Konstitutionalismus im 19. Jahrhundert (Beiheft zu „Der Staat“, 1), Berlin.Google Scholar
  6. Böckenförde, Ernst Wolfgang 1976: Der deutsche Typ der konstitutionellen Monarchie im 19. Jahrhundert. In: Ders., Staat, Gesellschaft, Freiheit. Frankfurt a. M.Google Scholar
  7. Böckenförde, Ernst Wolfgang 1997: Begriff und Probleme des Verfassungsstaates. In: R. Morsey u. a.(Hg.), Staat, Politik, Verwaltung in Europa, Berlin, 138–147.Google Scholar
  8. Boldt, Hans 1993: Von der konstitutionellen Monarche zur Parlamentarischen Demokratie. In: Wendemarken in der deutschen Verfassungsgeschichte. Hg. v. R. Mußgnug, Berlin, 151–172.Google Scholar
  9. Brandt, Hartwig 1998: Der lange Weg in die demokratische Moderne. Deutsche Verfassungsgeschichte von 1800 bis 1945, Darmstadt.Google Scholar
  10. Buchstein, Hubertus 1999: Wissenschaft von der Politik. Die Berliner Tradition der Politikwissenschaft. In: W. Bleek/ H.J. Lietzmann (Hg.), Schulen der deutschen Politikwissenschaft, Opladen, 183–212.CrossRefGoogle Scholar
  11. Dippel, Horst 2000: Das Paulskirchenparlament 1948/49: Verfassungskonvent oder Konstitutierende Nationalversammlung? In: Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart, Bd. 48 (N.F.), 1–23.Google Scholar
  12. Elkin, Stephen L./ Soltan, Karol E. 1993: (Hg.) A New Constitutionalism: Designing Political Institutions for a Good Society, Chicago/ London.Google Scholar
  13. Eschenburg, Theodor 1956: Staat und Gesellschaft in Deutschland, München.Google Scholar
  14. Foucault, Michel 1999: In Verteidigung der Gesellschaft. Vorlesungen am Collège de France 1975/76, Frankfurt a. M.Google Scholar
  15. Friedrich, Carl J. 1953: Der Verfassungsstaat der Neuzeit, Berlin (amerik. 1937/51).CrossRefGoogle Scholar
  16. Friedrich, Carl J. 1955: Die Philosophie des Rechts in historischer Perspektive, Berlin u. a.CrossRefGoogle Scholar
  17. Friedrich, Carl J. 1967: Christliche Gerechtigkeit und Verfassungsstaat, Köln/ Opladen.Google Scholar
  18. Friedrich, Manfred 1997: Geschichte der deutschen Staatsrechtswissenschaft, Berlin.Google Scholar
  19. Garvey, John H. / Aleinikoff, T. Alexander 1989: (Ed.) Modern Constitutional Theory, St.Paul.Google Scholar
  20. Gerhardt, Michael J./ Rowe, Thomas D. 1993: (Ed.) Constitutional Theory: Arguments and Perspectives, Charlottesville, VA.Google Scholar
  21. Giddens, Anthony 1983: Central Problems in Social Theory, Berkeley, CA.Google Scholar
  22. Giddens, Anthony 1992: Die Konstitution der Gesellschaft, Frankfurt a. M./New York.Google Scholar
  23. Giddens, Anthony 1996: Leben in einer posttraditionalen Welt. In: U. Beck/Ders. /S. Lash, Reflexive Modernisierung, Frankfurt a. M., 113–194.Google Scholar
  24. Greven, Michael Th. 1999: Die politische Gesellschaft, Opladen.Google Scholar
  25. Grimm, Dieter 1995: Konstitution, Grundgesetz(e) von der Aufklärung bis zur Gegenwart. In: H. Mohnhaupt/Ders., Verfassung, Zur Geschichte des Begriffs von der Antike bis zur Gegenwart, Berlin, 100–144.Google Scholar
  26. Hesse, Konrad 1995: Verfassungsrechtsprechung im geschichtlichen Wandel. In: Juristenzeitung 1995, 265ff.Google Scholar
  27. Huber, Ernst R. 1963: Das Wesen der konstitutionellen Monarchie/ Der Begriff des Konstitutionalismus. In: Ders., Deutsche Verfassungsgeschichte seit 1789. Bd. HIV Bismark und das Reich. Stuttgart u. a., 3–26.Google Scholar
  28. Hüttig, Christoph/ Raphael, Lutz 1999: Die „Marburger Schule(n) “ im Umfeld der deutschen Politikwissenschaft 1951–1975. In: W. Bleek/H.J. Lietzmann (Hg.), Schulen der deutschen Politikwissenschaft, Opladen. 293–318.CrossRefGoogle Scholar
  29. Ipsen, Hans Peter 1984: Zur Gestalt der Europäischen Gemeinschaft. In: Ders., Europäisches Gemeinschaftsrecht in Einzelstudien, Baden-Baden, 79–96.Google Scholar
  30. Isensee, Josef/ Kirchhof, Paul 1987: (Hg.) Handbuch des deutschen Staatsrechts Bd.I: Grundlagen von Staat und Verfassung, Berlin.Google Scholar
  31. Jesse, Eckhard / Backes, Uwe 1993: Politischer Extremismus in der Bundesrepublik Deutschland, Berlin.Google Scholar
  32. Kägi, Werner 1945: Die Verfassung als rechtliche Grundordnung des Staates, Zürich.Google Scholar
  33. Kielmansegg, Peter Graf 1987: Der demokratische Verfassungsstaat im Wettbewerb der Systeme. In: M. Funke (Hg.), Demokratie und Diktatur. Geist und Gestalt politischer Herrschaft in Deutschland und Europa, Düsseldorf, 581–597.Google Scholar
  34. Kielmansegg, Peter Graf 1988: Das Experiment der Freiheit. Zur gegenwärtigen Lage des demokratischen Verfassungsstaates, Stuttgart.Google Scholar
  35. Kielmansegg, Peter Graf 1996: Integration und Demokratie. In: M. Jachtenfuchs/B. Kohler-Koch (Hg.), Europäische Integration, Opladen, 47–72.Google Scholar
  36. Kohler-Koch, Beate 1999: A Constitution for Europe? (=Arbeitspapiere/ MZES Nr.8), Mannheim.Google Scholar
  37. Lhotta, Roland 1998: Verfassungsreform und Verfassungstheorie. Zeitschrift für Politik, 162–1779.Google Scholar
  38. Lefort, Claude 1999: Fortdauer des Theologisch-Politischen? Wien.Google Scholar
  39. Lietzmann, Hans J. 1992: Verfassungspatriotismus und Civil society: Eine Grundlage für Politik? In: Rüdiger Voigt (Hg.), Abschied vom Staat — Rückkehr zum Staat? Baden-Baden, 205–230.Google Scholar
  40. Lietzmann, Hans J. 1994: Staatswissenschaftliche Abendröte. Zur Renaissance der Staatswissenschaft in Deutschland. In: J. Gebhardt/R. Schmalz-Bruns (Hg.), Verfassung und Demokratie. Die Integration moderner Gesellschaften, Baden-Baden, 72–101.Google Scholar
  41. Lietzmann, Hans J. 1998: Reflexiver Konstitutionalismus und Demokratie. In: B. Guggenberger/ Th. Würtenberger (Hg.), Hüter der Verfassung oder Lenker der Politik? Baden-Baden, 233–261.Google Scholar
  42. Lietzmann, Hans J. 1999a: Politikwissenschaft im „Zeitalter der Diktaturen“. Die Entwicklung der Totalitarismustheorie Carl Joachim Friedrich, Opladen.Google Scholar
  43. Lietzmann, Hans J. 1999b: Integration und Verfassung. Oder: Gibt es eine „Heidelberger Schule“? In: W. Bleek/ Ders. (Hg.), Schulen der deutschen Politikwissenschaft, Opladen, 245–267.CrossRefGoogle Scholar
  44. Lietzmann, Hans J. 2000: Konstitutionalismus in transnationalen Gesellschaften. Der Verfassungsstaat an der Schwelle zu Europa. In: H. Schwengel (Hg.), Grenzenlose Gesellschaft? Freiburg.Google Scholar
  45. Lietzmann, Hans J. 2001a: Europäische Verfassungspolitik. Die politische Kultur des „Verfassungsstaates“ und die Integration Europas. In: H. Vorländer (Hg.), Integration und Verfassung. Frankfurt a. M. (i.E.)Google Scholar
  46. Lietzmann, Hans J. 2001b: Europäische Institutionenpolitik und die Differenz politischer Moral in Europa In: M.Th. Greven/U. Willems (Hg.), Interesse und Moral als Orientierung politischen Handelns, Opladen (i.E.)Google Scholar
  47. Loewenstein, Karl 1958: Verfassungslehre, Tübingen. (amerik.: 1957)Google Scholar
  48. Maus, Ingeborg 1992: Zur Aufklärung der Demokratietheorie, Frankfurt a. M.Google Scholar
  49. Maus, Ingeborg 1994: Die aktuelle Verfassungsdiskussion und der Verfassungstypus der Volkssouveränität. In: J. Gebhardt/R. Schmalz-Bruns (Hg.), Verfassung und Demokratie, Baden-Baden, 139–150.Google Scholar
  50. Meier, Christian 1980: Die Entstehung des Politischen bei den Griechen, Frankfurt a. M. (zit. aus der 3.Aufl., 1995)Google Scholar
  51. Meier, Christian 1988: Zu Carl Schmitts Begriffsbildung. In: H. Quaritsch (Hg.), Complexio Oppositorum. Über Carl Schmitt, Berlin, 537–556.Google Scholar
  52. Musil, Robert 1978: Der Mann ohne Eigenschaften. Roman. Hrsg. aus dem Nachlaß v. A. Frisé, Frankfurt a. M.Google Scholar
  53. Neves, Marcelo 1998: Symbolische Konstitutionalisierung, Berlin.Google Scholar
  54. Ophüls, Carl Friedrich 1965: Die Europäischen Gemeinschaftsverträge als Planungsverfassungen. In: J. H. Kaiser (Hg.), Planung I, Baden-Baden, 229–245.Google Scholar
  55. Ophüls, Carl Friedrich 1966: Zur idengeschichtlichen Herkunft der Gemeinschaftsverfassung. In: Probleme des europ. Rechts. Hrsg. v. E. v. Caemmerer, Frankfurt a. M., 387–413.Google Scholar
  56. Palaver, Wolfgang 1996: Carl Schmitt on Nomos and Space. In: Telos 106, 105–127.Google Scholar
  57. Palonen, Kari 1998: Das „Webersche Moment“. Zur Kontingenz des Politischen, Opladen.Google Scholar
  58. Pennock, J. Roland / Chapman, John W. 1979: (Ed.) Constitutionalism (=Nomos XX. Yearbook of the American Society for Political and Legal Studies), New York .Google Scholar
  59. Pernice, Ingolf 1999: Multilevel Constitutionalism and the Treaty of Amsterdam: European Constitution-Making Revisited. In: Common Market Law Review 36. Bd., 703ff.Google Scholar
  60. Pernice, Ingolf 2000a: Institutionelle Reform der EU. In: Internationale Politik 55. Jg, 11–20.Google Scholar
  61. Pernice, Ingolf 2000b: Der Europäische Verfassungsverbund auf dem Wege der Konsolidierung. In: Jahrbuch des öffentl. Rechts der Gegenwart (N.F.), Bd. 48, 205–232.Google Scholar
  62. Pernthaler, Peter 1998: Der Verfassungskern. Gesamtänderung und Durchbrechung der Verfassung im Lichte der Theorie, Rechtsprechung und europäischen Verfassungskultur, Wien.Google Scholar
  63. Pfetsch, Frank R. 1985: Verfassungspolitik der Nachkriegszeit. Theorie und Praxis des bundesdeutschen Konstitutionalismus, Darmstadt.Google Scholar
  64. Preuß, Ulrich K. 1994: Der Begriff der Verfassung und ihre Beziehung zur Politik. In: Ders., Zum Begriff der Verfassung, Frankfurt a. M., 7–33.Google Scholar
  65. Preuß, Ulrich K. 1999: Auf der Suche nach Europas Verfassung. In: Transit. Europäische Revue, Heft 17, 154–174.Google Scholar
  66. Ruppert, Karsten 1997: Bürgertum und staatliche Macht in Deutschland zwischen der französischen und der deutschen Revolution, Berlin.Google Scholar
  67. Schachtschneider, Karl A. 1994: Die deutsche Staatsrechtslehre in der Wende. In: Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart (N.F.), Bd. 42, 23–58.Google Scholar
  68. Schmitt, Carl 1914: Der Wert des Staates und die Bedeutung des Einzelnen, Tübingen.Google Scholar
  69. Schmitt, Carl 1934: Unsere geistige Gesamtlage und unsere juristische Aufgabe. In: Zeitschrift der Akademie für deutsches Recht, 1. Jg., 11ff.Google Scholar
  70. Schmitt, Carl 1934a: Der Führer schützt das Recht. In: Dt.Juristen-Zeitung, 39. Jg., 945–950.Google Scholar
  71. Schmitt, Carl 1950: Der Nomos der Erde, Köln.Google Scholar
  72. Schmitt, Carl 1959: Nomos — Nahme — Name. In: Ders., Staat, Großraum, Nomos. Arbeiten aus den Jahren 1916–1969. Hrsg. v. G. Maschke, Berlin 1995, 573–591.Google Scholar
  73. Schneider, Heinrich 1997: Verfassungskonzeptionen für die Europäische Union. In: E. Antalovsky/J. Melchior/S. Punscher Riekmann (Hg.), Integration durch Demokratie. Neue Impulse für die Europäische Union, Marburg, 111–143.Google Scholar
  74. Schwan, Gesine 1997: Politik und Schuld. Die zerstörerische Macht des Schweigens, Frankfurt a. M.Google Scholar
  75. Schwarze, Jürgen (Hg.) 2000: Die Entstehung einer europäischen Verfassungsordnung. Das Ineinandergreifen von nationalem und europäischen Verfassungsrecht, Baden-Baden.Google Scholar
  76. Sternberger, Dolf 1980: Staatsfreundschaft. Schriften Bd. IV. Hrsg. v. P. Haungs/K. Landfried/E. Orth/B. Vogel, Frankfurt a. M.Google Scholar
  77. Sternberger, Dolf 1985: Die neue Politic Vorschläge zur Revision des Verfassungsstaates. In: Ders., 1990, 156–231.Google Scholar
  78. Sternberger, Dolf 1990: Verfassungspatriotismus. Schriften Bd. X. Hrsg. v. P. Haungs/K. Landfried/E. Orth/B. Vogel, Frankfurt a. M.Google Scholar
  79. Stolleis, Michael 1992: Geschichte des öffentlichen Rechts in Deutschland. Bd. 2: Staatsrechtslehre und Verwaltungswissenschaft 1800–1914, München.Google Scholar
  80. Sweet, Alec Stone 1997: Constitutional Dialogues in the European Community. In: A.-M. Slaughter/ Ders./ J. H. H. Weiler, The European Court and the National Courts: Legal Change in its Social, Political, and Economic Context, Oxford.Google Scholar
  81. Tilgner, Wolfgang 1966: Volksnomostheologie und Schöpfungsglaube. Ein Beitrag zur Geschichte des Kirchenkampfes, Göttingen.Google Scholar
  82. Ulmen, Gary 1996: Schmitt as a Scapegoat. In: Telos Nr. 106, 128–138.Google Scholar
  83. Vollrath, Ernst 1990: Deutschland als Verfassungsdemokratie. In: Liberal, 32. Jg., 68–77.Google Scholar
  84. Vollrath, Ernst 1996: Revolution und Konstitution als republikanische Grundmotive bei Hannah Arendt: Politik und Weltentfremdung. In: B. Baule (Hg.), Hannah Arendt und die Berliner Republik, Berlin, 130–150.Google Scholar
  85. Hans Vorländer 1981: Verfassung und Konsens, Berlin.Google Scholar
  86. Hans Vorländer 1999: Die Verfassung. Idee und Geschichte, München.Google Scholar
  87. Weizäcker, Richard v./ Dehane, J.L./ Simon, P. 1999: Die institutionellen Auswirkungen der Erweiterung sind erheblich, FAZ v. 20.10.1999.Google Scholar
  88. Weiler, Joseph H. H. 1996: European Neoconstitutionalism. In: Political Studies, Vol. 44, 517–533.Google Scholar
  89. Weiler, Joseph H. H. 1997: The Reformation of European Constitutionalism. In: Journal of Common Market Studies, Vol. 35, 97–131.Google Scholar
  90. Wiener, Antje / Sala, Vincent della 1997: Constitution Making and Citizenship Practice. In: Journal of Common Market Studies, Vol. 35, 595–614.Google Scholar
  91. Zurcher, Arnold J. 1951: Constitutions and Constitutional Trends since World War II, New York /London (1956: Verfassungen nach dem zweiten Weltkrieg. Meisenheim).Google Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 2001

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations