Advertisement

Produktionsdurchführungsplanung

  • Dietrich Adam
Chapter

Zusammenfassung

Aufgabe der Produktionsdurchführungsplanung ist es, für ein nach Art und Menge gegebenes Fertigungsprogramm folgende Fragen zu beantworten:
  1. a)

    Welche Produktionsfaktoren sind für die Produktion einzusetzen, und mit welchen Arbeitsintensitäten sind sie zu beanspruchen?

     
  2. b)

    Wie groß sind die Fertigungsaufträge zu wählen?

     
  3. c)

    Wann ist die Produktion der Aufträge aufzunehmen bzw. abzuschließen?

     

Literaturverzeichnis

Zu Kapitel II: Die zeitliche Verteilung der Produktion

  1. Adam, D.: Zeitablaufbezogene Interpretation von Ergebnissen aus zeitablaufunabhängigen Modellen, dargestellt am Beispiel eines Produktionsaufteilungsproblems, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (46) 1976, S. 149 ff.Google Scholar
  2. Adam, D.: Anmerkungen zu einem Modell Schülers über den kostenoptimalen Anlageeinsatz bei mehrstufiger Fertigung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (46) 1976, S. 519 ff.Google Scholar
  3. Adam, D.: Produktions- und Kostentheorie, 2. überarb. Aufl., Tübingen 1977.Google Scholar
  4. Adam, D.: Produktionspolitik, S. überarb. Aufl., Wiesbaden 1988.Google Scholar
  5. d’Alessandro, L.: Plant and Stocks in the Production of Goods in Seasonal Demand, Oxford 1963.Google Scholar
  6. Aryan, L., Moses, L.N.: Inventory Investment and the Theory of the Firm, in: American Economic Review, (72) 1982, S. 186 ff.Google Scholar
  7. Arrow, K.J., Karlin, S., Scarf, H.: Studies in the Mathematical Theory of Inventory and Production, Stanford/Cal. 1958.Google Scholar
  8. Baetge, J., Steenken, H.-U.: Regelungstheoretischer Ansatz zur operationalen Planung und Überwachung von Produktion und Lagerung, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, (24) 1972, S. 22 ff.Google Scholar
  9. Beckmann, M.J.: Production Smoothing and Inventory Control, in: Operations Research, (9) 1961, S. 456 ff.CrossRefGoogle Scholar
  10. Bellmann, R.: Dynamic Programming and the Smoothing Problem, in: Management Science, (3) 1957, S. 111 ff.CrossRefGoogle Scholar
  11. Bensoussan, A., Hurst, E.G., Jr., Näslund, B.: Management Applications of Modern Control Theory, Amsterdam—Oxford 1974.Google Scholar
  12. Brunner, M.: Planung in Saisonunternehmungen. Zeitliche Abstimmung zwischen Fertigungs- und Absatzvolumen bei saisonalen Absatzschwankungen, Köln—Opladen 1962.Google Scholar
  13. Crowston, W.B., Hausman, W.H., Kampe, W.R.: Multistage Production for Stochastic Seasonal Demand, in: Management Scinece, (19) 1973, S. 924 ff.CrossRefGoogle Scholar
  14. Daellenbach, H.G.: Note on a Stochastic Manpower Smoothing and Production Model, in: Operational Research Quarterly, (27) 1976, S. 573 ff.CrossRefGoogle Scholar
  15. Danl, S., Jensen, E.L.: Production and Inventory Planning in a Fluctuating Market, in: Metrika, (1) 1958, S. 28 ff.CrossRefGoogle Scholar
  16. Dantzig, G.B., Johnson, S.M.: A Production Smoothing Problem, in: Proceedings of the Second Symposium in Lenear Programming, Washington/D.C., January 27–29, Vol. I (1955), S. 151.Google Scholar
  17. Dantzig, G.B.: Linear Programming and Extensions, Princeton—New York 1963.Google Scholar
  18. Egger, A.: Kurzfristige Fertigungsplanung und betriebliche Elastizität unter Berücksichtigung des Betriebes der Serienfertigung mit saisonalen Absatzschwankungen, Berlin 1971.Google Scholar
  19. Elmaghraby, S.: A Note on Production Scheduling by the Use of the Transportation Method, in: Operations Research, (5) 1957, S. 565 ff.CrossRefGoogle Scholar
  20. Elsner, K.: Mehrstufige Produktionstheorie und Dynamisches Programmieren, Meisenheim am Glan 1964.Google Scholar
  21. Elsner, H.-D.: Mehrstufiger Fertigungsprozeß und zeitliche Verteilung des Fertigungsvolumens in Saisonunternehmungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (38) 1968, S. 45 ff.Google Scholar
  22. Elsner, H.-D.: Produktions- und Lagerplanung in Saisonunternehmungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (39) 1969, S. 163 ff.Google Scholar
  23. Florian, M., Klein, M.: Deterministic Production Planning with Concave Costs and Capacity Constraints, in: Management Science, (18) 1971, S. 12 ff.CrossRefGoogle Scholar
  24. Fuchs, H., Lehmann, H., Möhrstedt, K.-E.: Bestimmung des Zeitverhaltens betrieblicher Systeme, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (42) 1972, S. 779 ff.Google Scholar
  25. Goss, S.: Linear Programming-Methods and Applications, New York—Toronto—London 1964.Google Scholar
  26. Gutenberg, E.: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, 1. Bd.: Die Produktion, 24. Aufl., Berlin 1983.Google Scholar
  27. Hadley, G.: Nichtlineare und dynamische Programmierung, Würzburg—Wien 1969.Google Scholar
  28. Hanssmann, F.: Operations-Research in Production and Inventory Control, New York—London 1962.Google Scholar
  29. Hax, H.: Die Gestaltung des Fertigungsprogramms unter Berücksichtigung produktionswirtschaftlicher und absatzwirtschaftlicher Faktoren, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, (10) 1958, S. 498 ff.Google Scholar
  30. Hoffmann, J.: Planung der zeitlichen Produktionsverteilung, Münster 198S.Google Scholar
  31. Holt, C. C., Modigliani, F., Muth, J. F., Simon, H. A.: Planning Production, Iventories and Work Force, Englewood Cliffs/N. J. 1960.Google Scholar
  32. Kern, W.: Industrielle Produktionswirtschaft, 3. Aufl., Stuttgart 1980.Google Scholar
  33. Kilger, W.: Optimale Produktions- und Absatzplanung, Opladen 1973.Google Scholar
  34. Klein, M.: A Transportation Model for Production Planning with Convex Costs, in: IIE Transactions, (15) 1983, S. 272 ff.CrossRefGoogle Scholar
  35. Klein, M.: On Production Smoothing, in: Management Science, (7) 1961, S. 286 ff.CrossRefGoogle Scholar
  36. Kleindorfer, S. R., Kriebel, C. H., Thompson, G. L., Kleindorfer, G. B.: Discrete Optimal Control of Production Plans, in: Management Science, (22) 1975, S. 261 ff.CrossRefGoogle Scholar
  37. Lee, D. R., On, D.: Further Results on Planning Horizons in the Production Smoothing Problem, in: Management Science, (23) 1977, S. 490 ff.CrossRefGoogle Scholar
  38. Leitch, R. A.: Marketing Strategy and the Optimal Production Schedule, in: Management Science, (21) 1974, S. 302 ff.CrossRefGoogle Scholar
  39. Lieber, Z.: An Extension to Modigliani and Hohn’s Planning Horizons Results, in: Management Science, (20) 1973, S. 319 ff.CrossRefGoogle Scholar
  40. Magee, J. F.: Production Planning and Inventory Control, 2nd ed., New York—Toronto—London 1967.Google Scholar
  41. Magee, J. F.: Studies in Operations Research, I. Application of Linear Programming to Production Scheduling, Cambridge/Mass. o. J.Google Scholar
  42. Modigliani, F., Hohn, F. E.: Production Planning over Time and the Nature of the Expectation and Planning Horizon, in: Econometrica, (23) 1955, S. 46 ff.CrossRefGoogle Scholar
  43. Pekelman, D.: Production Smoothing with Fluctuating Price, in: Management Science, (21) 1975, S. 576 ff.CrossRefGoogle Scholar
  44. Piesch, W.: Die Lösung einer Klasse von Produktionsglättungsmodellen, Tübingen 1968.Google Scholar
  45. Posner, M. E., Szwarc, W.: A Transportation Type Aggregate Production Model with Backlogging, in: Management Science, (29) 1983, S. 188 ff.CrossRefGoogle Scholar
  46. Reichmann, Th.: Die Abstimmung von Produktion und Lager bei saisonalem Absatzverlauf, Köln—Opladen 1968.Google Scholar
  47. Reichmann, Th.: Die Bestimmung des optimalen Produktionsplans bei mehrstufigen Fertigungsprozessen in Saisonunternehmungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (38) 1968, S. 683 ff.Google Scholar
  48. Reiner, M.: Die Saisonschwankungen als betriebswirtschaftliches Problem, Diss. Köln 1949.Google Scholar
  49. Rieper, B.: Entscheidungsmodelle zur integrierten Absatz- und Produktionsprogrammplanung für ein Mehrprodukt-Unternehmen, Wiesbaden 1973.Google Scholar
  50. Rieper, B.: Die Planung von Produktionsanpassungen bei unsicheren Absatzerwartungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (50) 1980, S. 18 ff.Google Scholar
  51. Rosenkranz, F.: Deterministic Solution and Stochastic Simulation of a Simple Production-Inventory Model, in: Zeitschrift für Operations Research, (17) 1973, S. B 141.Google Scholar
  52. Scheer, A. W.: Absatzprognosen, Berlin u. a. 1983.Google Scholar
  53. Schneeweiß, Ch.: Regelungstechnische stochastische Optimierungsverfahren, Berlin—Heidelberg—New York 1971.Google Scholar
  54. Schneeweiß, Ch.: Lagerhaltungs-Produktions-Modelle mit deterministischer Nachfrage, in: Unternehmensforschung, (15) 1971, S. 157 ff.Google Scholar
  55. Schneeweiß, Ch.: Smoothing Production by Inventory — An Application of the Wiener Filtering Theory, in: Management Science, (17) 1971, S. 472 ff.CrossRefGoogle Scholar
  56. Schneeweiß, Ch.: Optimal Production Smoothing with Safety Inventory, in: Management Science, (20) 1974, S. 1122 ff.CrossRefGoogle Scholar
  57. Schneider, E.: Absatz, Produktion und Lagerhaltung bei einfacher Produktion, in: Archiv für mathematische Wirtschafts- und Sozialforschung, (4) 1938, S. 99 ff.Google Scholar
  58. Schüler, W.: Kostenoptimaler Anlageneinsatz bei mehrstufiger Mehrproduktfertigung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (45) 1975, S. 393 ff.Google Scholar
  59. Schüler, W.: Bemerkungen zum Problem der Anpassung eines Produktionssystems an schwankende Beschäftigungslagen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (46) 1976, S. 162 ff.Google Scholar
  60. Seitz, M.: Probleme der betrieblichen Planung bei im Zeitablauf wechselnden Marktverhältnissen, Wiesbaden 1968.Google Scholar
  61. Shephard, R. W.: Dynamic Programming, Produktionsplanung zum Zwecke der Minimierung der Produktions- und Lagerkosten, in: Ablauf- und Planungsforschung, (5) 1964, S. 1 ff.Google Scholar
  62. Sobel, M.: Production Smoothing with Stochastic Demand I: Finite Horizon Case, in: Management Science, (16) 1969, S. 133 ff.CrossRefGoogle Scholar
  63. Sobel, M.: Production Smoothing with Stochastic Demand II: Infinite Horizon Cases, in: Management Science, (17) 1971, S. 724 ff.CrossRefGoogle Scholar
  64. Stöppler, S.: Nachfrageprognose und Produktionsplanung bei saisonalen und konjunkturellen Schwankungen, Würzburg—Wien 1984.Google Scholar
  65. Vidal, R. V. V.: Solving Multi-Item Production Planning Problems, in: A. Prékopa, ed., Progress in Operations Research, Vol. II, Amsterdam—London 1976, S. 947.Google Scholar
  66. Vischer, P.: Simultane Productions- und Absatzplanung. Rechentechnische und organisatorische Probleme mathematischer Programmierungsmodelle, Wiesbaden 1967.Google Scholar
  67. Wagner, H. M.: Principles of Operations Research, 3rd ed., Englewood Cliffs, N. Y., 197S.Google Scholar
  68. Wetzel, W. G.: Comments on „Production Scheduling by the Transportation Method of Linear Programming“, in: Operations Research, (5) 1957, S. 440 ff.CrossRefGoogle Scholar

Zu Kapitel III: Die Ablaufplanung

  1. Ackermann, S. S.: Even-Flow, A Scheduling Method for Reducing Lateness in Job Shops, in: Management Technology, (3) 1963, S. 20 ff.Google Scholar
  2. Adam, N. R., Surkis, J.: Priority Update Intervals and Anomalies in Dynamic Ratio Type Job Shop Scheduling, in: Management Science, (26) 1980, S. 1227 ff.CrossRefGoogle Scholar
  3. Akers, S. B., Firedman, J.: A Non-Numerical Approach to Production Scheduling Problems, in: Operations Research, (3) 1955, S. 429 ff.CrossRefGoogle Scholar
  4. Altrogge, G.: Netzplantechnik, Wiesbaden 1979.Google Scholar
  5. Anderson, D. R., Moodie, C. L.: Optimal Buffer Storage Capacity in Production Line Systems, in: International Journal of Production Research, 1969, S. 233.Google Scholar
  6. Argyris, A.: Optimale Fertigungsablaufplanung, Berlin 1977.Google Scholar
  7. Ashour, S.: Sequencing Theory, Berlin 1972.Google Scholar
  8. Baker, C. T., Dzielinsky, B. P.: Simulation of a Simplified Job Shop, in: Management Science, (6) 1960, S. 311 ff.CrossRefGoogle Scholar
  9. Baker, K. R., Bertrand, J. W. M.: A Comparison of Due-Date Selection Rules, in: AIIE Transactions, (13) 1981, S. 123 ff.CrossRefGoogle Scholar
  10. Battersby, A.: Network Analysis for Planning and Scheduling, 2. Aufl., London—Melbourne—New York—Toronto 1967.Google Scholar
  11. Bellman, R.: Mathematical Aspects of Scheduling Theory, RAND Report P-651, RAND Corporation, Santa Monica, April 195S.Google Scholar
  12. Berg, C. C.: Prioritätsregeln in der Ablaufplanung, in: Kern, W. (Hrsg.), Handwörterbuch der Produktionswirtschaft, Stuttgart 1979, Sp. 1425–1433.Google Scholar
  13. Bowman, E. H.: The Schedule-Sequencing Problem, in: Operations Research, (7) 1959, S. 621 ff.CrossRefGoogle Scholar
  14. Brown, R. G.: Simulations to Explore Alternative Sequencing Rules, in: Naval Research Logistics Quarterly, (15) 1968, S. 281 ff.Google Scholar
  15. Browne, J., Boon, J. E., Davies, B. J.: Job Shop Control, in: International Journal of Production Research, (19) 1981, S. 933 ff.CrossRefGoogle Scholar
  16. Brucker, P.: Scheduling, Wiesbaden 1981.Google Scholar
  17. Budil, W.: Die Praxis der Netzplantechnik, in: Industrielle Organisation, (32) 1963, S. 373 ff.Google Scholar
  18. Budil, W.: Die Praxis der Netzplantechnik, in: Industrielle Organisation, (33)1964, S. 303.Google Scholar
  19. Bulin, M. H., Colley, J. L., Steinhoff jr., H. W.: Load Forecasting, Priority Sequencing and Simulation in a Job Shop Control System, in: Management Science, (13) 1966, S. 29 ff.Google Scholar
  20. Busacker, R. G.: Endliche Graphen und Netzwerke, München—Wien 1968.Google Scholar
  21. Bussmann, K. F., Mertens, S. (Hrsg.): Operations Research und Datenverarbeitung bei der Produktionsplanung, Stuttgart 1968.Google Scholar
  22. Buttler, G.: Netzwerkplanung, Würzburg—Wien 1968.Google Scholar
  23. Churchman, C. W., Ackhoff, R. L., Arnoff, E. L.: Operations Research, S. Aufl., Wien—München 1971.Google Scholar
  24. Conway, R. W.: Priority Dispatching and Work-in-Process Inventory in a Job Shop, in: Journal of Industrial Engineering, (16) 1965, S. 123 ff.Google Scholar
  25. Conway, R. W.: Priority Dispatching and Job Lateness in a Job Shop, in: Journal of Industrial Engineering, (16) 1965, S. 228 ff.Google Scholar
  26. Conway, R. W., Johnson, B. M., Maxwell, W. L.: An Experimental Investigation of Priority Dispatching, in: Journal of Industrial Engineering, (11) 1960, S. 221 ff.Google Scholar
  27. Conway, R. W., Maxwell, W. L., Miller, L. W.: Theory of Scheduling, Reading — Palo Alto — London 1967.Google Scholar
  28. Dannenbring, D. G.: An Evaluation of Flow Shop Sequencing Heuristics, in: Management Science, (23) 1977, S. 1174 ff.CrossRefGoogle Scholar
  29. Danner, D.: Die Ablaufplanung mehrstufiger diskontinuierlicher Prozesse, Diss. Mannheim 1963.Google Scholar
  30. Domke, E.: Betriebswirtschaftliche Probleme bei der Integration automatischer Aggregate zu Fertigungsketten, Diss. Hamburg 1966.Google Scholar
  31. Dreger, W.: Netzplantechnik für den Materialfluß. Mainz 1968.Google Scholar
  32. EJlinger, Th.: Ablaufplanung, Stuttgart 1959.Google Scholar
  33. Falkenhausen, H. v.: Arbeitsverteilung mit Vorrangregeln, in: VDI-Bericht 101, Düsseldorf 1966, S. 97.Google Scholar
  34. Falkenhausen, H. v.: Prinzipien und Rechenverfahren der Netzplantechnik, ADL-Schriftenreihe, Bd. 2, 2. Aufl., Kiel 1968.Google Scholar
  35. Florian, M., Tilquin, C., Tilquin, G.: An Implicit Enumeration Algorithm for Complex Scheduling Problems, in: International Journal of Production Research, (13) 1975, S. 25 ff.CrossRefGoogle Scholar
  36. Florian, M., Trepant, P., McMahon, G.: An Implicit Enumeration Algorithm for the Machine Sequencing Problem, in: Management Science, (17) 1971, S. B 782 ff.Google Scholar
  37. Franke, G.: Zur Ablaufplanung in Netzwerken, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, (23) 1971, S. 106 ff.Google Scholar
  38. Freeman, M. C.: The Effects of Break downs and Interstage Storage on Production Line Capacity, in: Journal of Industrial Engineering, (15) 1964, S. 194 ff.Google Scholar
  39. Gere, W. S.: Heuristics in Job Shop Scheduling, in: Management Science, (13) 1966, S. 167 ff.CrossRefGoogle Scholar
  40. Gebhardt, W.: Rechnerunterstützte Werkzeugorganisation, in: wt-Zeitschrift fur industrielle Fertigung, (73) 1983, S. 225 ff.Google Scholar
  41. Giffler, B., Thompson, G. L.: Algorithms for Solving Production-Scheduling Problems, in: Operations Research, (8) 1960, S. 487 ff.CrossRefGoogle Scholar
  42. Giglio, R. M., Wagner, H. M.: Approximate Solutions to the Three-Machine Scheduling Problem, in: Operations Research, (12) 1964, S. 305 ff.CrossRefGoogle Scholar
  43. Günther, H.: Das Dilemma der Arbeitsablaufplanung, Berlin 1971.Google Scholar
  44. Günther, H.: Trilemma oder Dilemma der Ablaufplanung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (42) 1972, S. 297 ff.Google Scholar
  45. Gutenberg, E.: Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, 1. Bd.: Die Produktion, 24. Aufl., Berlin 1983.Google Scholar
  46. Gutjahn, A. L., Nemhauser, G. L.: An Algorithm for the Line Balancing Problem, in: Management Science, (11) 1965, S. 308 ff.CrossRefGoogle Scholar
  47. Hackstein, R., Felbecker, O.: Bedeutung der Reihenfolgeplanung bei Varianten-Linienfertigung, in: Die Arbeitsvorbereitung, (18) 1981, S. 76–82, S. 149–153.Google Scholar
  48. Hahn, R.: Produktionsplanung bei Linienfertigung, Berlin 1972.Google Scholar
  49. Haupt, R.: A Survey of Priority Rule-Based Scheduling, in: OR Spektrum 1989, S. 3–16.Google Scholar
  50. Helgeson, W. B., Birne, D. B.: Assembly Line Balancing using the Ranked Positional Weight Technique, in: Journal of Industrial Engineering, (15) 1964, S. 73 ff.Google Scholar
  51. Heller, J., Logemann, G.: An Algorithm for the Construction and Evaluation of Feasible Schedules, in: Management Science, (8) 1962, S. 168 ff.CrossRefGoogle Scholar
  52. Hinrichsen, J.: Ablaufplanung mit Prioritätsregeln. in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (44) 1974, S. 811 ff.Google Scholar
  53. Hintz, G.-W.: Ein wissensbasiertes System zur Produktionsplanung und -steuerung für flexible Fertigungsysteme, in: VDI (Hrsg.), Fortschritts-Berichte VDI Reihe 2, Nr. 128, Düsseldorf 1987.Google Scholar
  54. Hoffmann, R. R.: Assembly Line Balancing with a Precedence Matrix, in: Management Science, (9) 1963, S. 551 ff.CrossRefGoogle Scholar
  55. Hoss, K.: Fertigungsablaufplanung mittels operationsanalytischer Methoden, Würzburg—Wien 196S.Google Scholar
  56. Ignall, E. J.: A Review of Assembly Line Balancing, in: Journal of Industrial Engineering, (16) 1965, S. 244 ff.Google Scholar
  57. Jackson, J. R.: A Computing Procedure for a Line Balancing Problem, in: Management Science, (2) 1956, S. 261 ff.CrossRefGoogle Scholar
  58. Jackson, J. R.: Simulation Research on Job Shop Production, in: Naval Research Logistics Quarterly, (4) 1957, S. 287 ff.CrossRefGoogle Scholar
  59. Jacob, H. (Hrsg.): Anwendung der Netzplantechnik im Betrieb, Schriften zur Unternehmensführung, Bd. 9, Wiesbaden 1969.Google Scholar
  60. Jaeschke, G.: Das Reihenfolgeproblem für Erzeugnisse mit gleichem Ablaufplan, IBM-Form 78104, 1963.Google Scholar
  61. Jaeschke, G.: Eine Methode zur Lösung des Reihenfolgeproblems vom Typ Identical Routing, IBM-Form 78133, 196S.Google Scholar
  62. Johnson, S. M.: Optimal Two-and Three-Stage Production Schedules with Setup-Times Included, in: Naval Research Logistics Quarterly, (1) 1954, S. 61 ff.CrossRefGoogle Scholar
  63. Kern, N.: Netzplantechnik. Betriebswirtschaftliche Analyse von Verfahren der industriellen Terminplanung, Wiesbaden 1969.Google Scholar
  64. Kern, W.: Optimierungsverfahren in der Ablauforganisation, Essen 1967.Google Scholar
  65. Kilger, W.: Optimale Produktions- und Absatzplanung, Opladen 1973.Google Scholar
  66. Klenke, H.: Ablaufplanung bei Fließfertigung. Wiesbaden 1977.Google Scholar
  67. Köhler, R.: Produktionsplanung für flexible Fertigungszellen, Münster 1988.Google Scholar
  68. Koenigsberg, E.: Production Lines and Internal Storage — A Review —, in: Management Science, (5) 1959, S. 410 ff.CrossRefGoogle Scholar
  69. Krüger, Kurt: Optimale Projekt-Fortschritts-Planung, Berlin—Köln—Frankfurt a. M. 1962.Google Scholar
  70. LeGrande, E.: The Development of a Factory Simulation System Using Actual Operating Data, in: Management Technology, (3) 1963, S. 1 ff.Google Scholar
  71. Liedl, R.: Ablaufplanung bei auftragsorientierter Werkstattfertigung, Münster 1984.Google Scholar
  72. Lomnicki, Z. A.: A „Branch-and-Bound“ Algorithm for the Exact Solution of the Three-machine Scheduling Problem, in: Operational Research Quarterly, (16) 1965, S. 89 ff.CrossRefGoogle Scholar
  73. Mäckbach, F., Kienzle, O. (Hrsg.): Fließarbeit, Berlin 1926.Google Scholar
  74. Manne, A. S.: On the Job-Shop Scheduling Problem, in: Operations Research, (8) 1960, S. 219 ff.CrossRefGoogle Scholar
  75. McMahon, G. B., Burton, S. G.: Flow-Shop Scheduling With the Branch-and-Bound Method, in: Operations Research, (15) 1967, S. 473 ff.CrossRefGoogle Scholar
  76. McNaughton, R.: Scheduling with Deadlines and Loss Functions, in: Management Science (6) 1959, S. 1 ff.CrossRefGoogle Scholar
  77. Mensch, G.: Ablaufplanung, Köln—Opladen 1968.Google Scholar
  78. Mensch, G.: Das Trilemma der Aublaufplanung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (42) 1972, S. 77 ff.Google Scholar
  79. Mertens, P.: Netzwerktechnik als Instrument der Planung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (34) 1964, S. 382 ff.Google Scholar
  80. Mertens, P.: Simulation, Stuttgart 1982.Google Scholar
  81. Moodie, C. L., Young, H. H.: A Heuristic Method of Assembly Line Balancing for Assumptions of Constant or Variable Work Element Times, in: Journal of Industrial Engineering, (16) 1965, S. 23 ff.Google Scholar
  82. Moore, F. G.: Production Control, New York 1951.Google Scholar
  83. Miiller-Merbach, H.: Optimale Reihenfolgen, Berlin—Heidelberg—New York 1970.Google Scholar
  84. Muhlemann, A. P., Lockett, A. G., Farn, C.-K.: Job Shop Scheduling Heuristics and Frequency of Scheduling, in: International Journal of Production Research, (20) 1982, S. 227 ff.CrossRefGoogle Scholar
  85. Muth, J. F., Thompson, G. L. (Hrsg.): Industrial Scheduling, Englewood Cliffs/N. J. 1963.Google Scholar
  86. Papst, H.-J.: Analyse der betriebswirtschaftlichen Effizienz einer computergestützten Fertigungssteuerung mit CAPOSS-E in einem Maschinenbauunternehmen mit Einzel- und Kleinserienfertigung, Frankfurt, Bem, New York 198S.Google Scholar
  87. Page, E. S.: On Scheduling of Jobs on a Computer, in: Computer Journal, (5) 1962, S. 214 ff.Google Scholar
  88. Panwalkar, S. S., Smith, M. L., Seidmann, A.: Common Due Date Assignment to Minimize Total Penalty for the One Machine Scheduling Problem, in: Operations Research, (30) 1982, S. 391 ff.CrossRefGoogle Scholar
  89. Piehler, J.: Ein Beitrag zum Reihenfolgeproblem, in: Unternehmensforschung, (4) 1960, S. 183 ff.Google Scholar
  90. Pressmar, D. B.: Evolutorische und stationäre Modelle mit variablen Zeitintervallen zur simultanen Produkttions- und Ablaufplanung, in: Gessner, P., Henn, R., Steinecke, V., Todt, H. (Hrsg.): Proceedings in Operations Research 3, Würzburg 1974, S. 462 ff.Google Scholar
  91. Protte, W.: Terminierung und Maschinenbelegung, IBM-Form 78174, 196S.Google Scholar
  92. Reese, J.: Ein Ansatz zur integrierten Standort- und Belegungsplanung für Maschinen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (51) 1981, S. 451 ff.Google Scholar
  93. Rehwinkel, G.: Erfolgsorientierte Reihenfolgeplanung, Wiesbaden 1978.Google Scholar
  94. Rosenkranz, Fr.: Netzwerktechnik und wirtschaftliche Anwendung, Schriften zur wirtschaftswissenschaftlichen Forschung, Bd. 25, Meisenheim am Glan 1968.Google Scholar
  95. Rowe, A. J.: Toward a Theory of Scheduling, in: Journal of Industrial Engineering, (11) 1960, S. 125 ff.Google Scholar
  96. Rowe, A. J., Jackson, J. R. Research Problems in Production Routing and Scheduling, in: Journal of Industrial Engineering, (7) 1956, S. 116 ff.Google Scholar
  97. Roy, B. (Hrsg.): Ablaufplanung — Anwendungen und Methoden, München—Wien 1968.Google Scholar
  98. Rüger, M.: Die Berücksichtigung reihenfolgeabhängiger Rüstzeiten bei der Reihenfolgeplanung, Diss. Köln 1974.Google Scholar
  99. Sasieni, M., Yaspan, A., Friedman, L.: Methoden und Probleme der Unternehmensforschung, Würzburg 1962.Google Scholar
  100. Schwarze, J.: Netzplantechnik fur Praktiker, Herne—Berlin 1970.Google Scholar
  101. Seelbach, H.: Ablaufplanung, Würzburg 197S.Google Scholar
  102. Siegel, T.: Optimale Maschinenbelegungsplanung, Berlin 1974.Google Scholar
  103. Szwarc, W.: Mathematical Aspects of the 3xn Job-Shop Sequencing Problem, in: Naval Research Logistics Quarterly, (21) 1974, S. 145 ff.CrossRefGoogle Scholar
  104. Thumb, N.: Grundlagen und Praxis der Netzplantechnik, München 1968.Google Scholar
  105. Tonge, F. M.: Summary of a Heuristic Line Balancing Procedure, in: Management Science, (7) 1960, S. 21 ff.CrossRefGoogle Scholar
  106. Wagner, G.: Netzplantechnik in der Fertigung, München 1968.Google Scholar
  107. Weber, G.: Untersuchungen zur Ablaufplanung bei Einzel- und Kleinserienanfertigung, Diss. Aachen 196S.Google Scholar
  108. Witte, Th.: Fertigungssteuerung mit Hilfe der Simulation, in: WISU (12) 1986, S. 597–603.Google Scholar
  109. Witte, Th.: Fallstudie zur Fertigungssteuerung mit Prioritätsregeln, in: Adam, D. (Hrsg.), Fertigungssteuerung II, Systeme zur Fertigungssteuerung, SzU, Band 39, Wiesbaden 1988, S. 107–120.Google Scholar
  110. Witte, Th.: Heuristisches Planen, Wiesbaden 1979.Google Scholar
  111. Zäpfel, G.: Ausgewählte fertigungswirtschaftliche Optimierungsprobleme von Fließfertigungssystemen, BerlinKöln—Frankfurt a. M. 197S.Google Scholar

Zu Kapitel IV: Fertigungssteuerung

  1. Adam, D.: Ansätze zu einem integrierten Konzept der Fertigungssteuerung bei Werkstattfertigung, in: Adam, D. (Hrsg.), Neuere Entwicklungen in der Produktions- und Investitionspolitik, Wiesbaden 1987, S. 17–52.CrossRefGoogle Scholar
  2. Adam, D.: Aufbau und Eignung klassischer PPS-Systeme, in: Adam, D. (Hrsg.), Fertigungssteuerung I, Grundlagen der Produktionsplanung und -steuerung, SzU, Band 38, Wiesbaden 1988, S. 5–21.Google Scholar
  3. Adam, D.: Retrograde Terminierung: Ein Verfahren zur Fertigungssteuerung bei diskontinuierlichem MaterialfluB oder vernetzter Fertigung, in: Adam, D. (Hrsg.), Fertigungssteuerung II, Systeme zur Fertigungssteuerung, SzU, Band 39, Wiesbaden 1988, S. 89–106.Google Scholar
  4. Adam, D.: Kurzfristige Kapazitätsanpassung bei Fertigungssteuerung durch Retrograde Terminierung, in: Delfmann, W. (Hrsg.), Der Integrationsgedanke in der Betriebswirtschaftslehre, Wiesbaden 1989.Google Scholar
  5. Bechte, W.: Steuerung der Durchlaufzeit durch belastungsorientierte Auftragsfreigabe bei Werkstattfertigung, Düsseldorf 1984.Google Scholar
  6. Erdlenbruch, B.: Grundlagen neuer Auftragssteuerungsverfahren für die Werkstattfertigung, Düsseldorf 1984.Google Scholar
  7. Fischer, K.: Fallstudie: Einsatzmöglichkeiten der Retrograden Terminierung in einem Maschinenbau-Unternehmen, in: Adam, D. (Hrsg.), Fertigungssteuerung II, Systeme zur Fertigungssteuerung, SzU, Band 39, Wiesbaden 1988, S. 149–159.Google Scholar
  8. Fischer, K.: Retrograde Terminierung. Ein Werkstattsteuerungskonzept bei komplexen Fertigungsstrukturen und flexiblen Kapazitäten, Wiesbaden 1990.Google Scholar
  9. Glaser, H.: Material- und Produktionswirtschaft, 3. Aufl., Düsseldorf 1986.Google Scholar
  10. Goldratt, E. M.: Computerized shop floor scheduling, in: Int. J. Prod. Res. (3) 1988, S. 443–45S.CrossRefGoogle Scholar
  11. Hackstein, R.: Produktionsplanung und -steuerung (PPS), 2. Aufl., Düsseldorf 1989.Google Scholar
  12. Heinemeyer, W.: Die Planung und Steuerung des logistischen Prozesses mit Fortschrittszahlen, in: Adam, D. (Hrsg.), Fertigungssteuerung II, Systeme zur Fertigungssteuerung, SzU, Band 39, Wiesbaden 1988, S. 5–32.Google Scholar
  13. Missbauer, H.: Optimale Werkstattbeauftragung unter dem Aspekt der Bestandsregelung, Linz 1986.Google Scholar
  14. Wiendahl, H.-P.: Von der belastungsorientierten Auftragsfreigabe zur durchlauforientierten Fertigungssteuerung, in: Wiendahl, H.-P. (Hrsg.), Praxis der belastungsorientierten Fertigungssteuerung, Hannover 1986, S. 17–52.Google Scholar
  15. Wiendahl, H.-P.: Belastungsorientierte Fertigungssteuerung: Grundlagen, Verfahrensaufbau, Realisierung, München, Wien 1987.Google Scholar
  16. Wiendahl, H.-P.: Die belastungsorientierte Fertigungssteuerung, in: Adam, D. (Hrsg.), Fertigungssteuerung II, Systeme zur Fertigungssteuerung, SzU, Band 39, Wiesbaden 1988, S. 51–88.Google Scholar
  17. Wildemann, H., u. a.: Flexible Werkstattsteuerung durch Integration von Kanban-Prinzipien, München 1984.Google Scholar
  18. Wildemann, H.: Produktionssteuerung nach KANBAN-Prinzipien, in: Adam, D. (Hrsg.), Fertigungssteuerung II, Systeme zur Fertigungssteuerung, SzU, Band 39, Wiesbaden 1988, S. 33–50.Google Scholar
  19. Zäpfel, G./Missbauer, H.: Traditionelle Systeme der Produktionsplanung und -steuerung in der Fertigungsindustrie, in: WiSt (2) 1988, S. 73–77.Google Scholar
  20. Zäpfel, G./Missbauer, H.: Neuere Konzepte der Produktionsplanung und -steuerung in der Fertigungsindustrie, in: WiSt (3) 1988, S. 127–131.Google Scholar
  21. Zäpfel, G./Missbauer, H.: Bestandskontrollierte Produktionsplanung und -steuerung, in: Adam, D. (Hrsg.), Fertigungssteuerung I, Grundlagen der Produktionsplanung und -steuerung, SzU, Band 38, Wiesbaden 1988, S. 23–48.Google Scholar
  22. Zimmermann, G.: PPS-Methoden auf dem Prüfstand: was leisten sie, wann versagen sie?, Landsberg/Lech 1987.Google Scholar

Zu Kapitel V: Computer Integrated Manufacturing

  1. Backhaus, K., Weiss, S. A.: Integration von betriebswirtschaftlich und technisch orientierten Systemtechnologien in der Fabrik der Zukunft, in: Adam, D. (Hrsg.), Fertigungssteuerung I, Grundlagen der Produktionsplanung und -steuerung. SzU, Band 38, Wiesbaden 1988, S. 49–72.Google Scholar
  2. Bauemfeind, U.: Realisierung von CIM-Konzepten mit Standardkomponenten, in: ZwF (80) 1985, S. 397–403.Google Scholar
  3. Eidenmüller, B.: Auswirkungen von CIM auf Ablauf- und Organisation im Produktionsbereich, in: VDI-Berichte Nr. 611, Rechnerintegrierte Konstruktion und Produktion, Düsseldorf 1986, S. 63–90.Google Scholar
  4. Förster, H.-U.: PPS als Keimzelle für CIM, in: VDI-Z, (131) 1989, S. 20–24.Google Scholar
  5. Geitner, U.-W. (Hrsg): CIM-Handbuch, Braunschweig 1987.Google Scholar
  6. Helberg, P.: PPS als CIM-Baustein: Gestaltung der Produktionsplanung und -steuerung für die computerintegrierte Produktion, Berlin 1987.Google Scholar
  7. Hellwig, H., Paulus, M.: Informationsverteilung in integrierten Produktionssystemen, in: VDI-Z (128) 1986, S. 1–12.Google Scholar
  8. Kahl, H.-P.: Die Fabrik der Zukunft, in: Adam, D. (Hrsg.), Neuere Entwicklungen in der Produktions- und Investitionspolitik, Wiesbaden 1987, S. 97–117.CrossRefGoogle Scholar
  9. Kochan, A., Cowan, D.: Implementing CIM, Berlin, Heidelberg, New Yolk 1986.Google Scholar
  10. Kohl, E. u. a.: CIM zwischen Anspruch und Wirklichkeit — Erfahrungen, Trends, Perspektiven, Köln 1989.Google Scholar
  11. Kralimann, H. (Hrsg.): Betriebliche Informations- und Kommunikationssysteme, Bd. 6, Berlin 1987.Google Scholar
  12. Scheer, A.-W.: CIM — Der computergesteuerte Industriebetrieb. 3. Auflage, Berlin, Heidelberg 1988.Google Scholar
  13. Scheer, A.-W.: Wirtschaftsinformatik: Informationssysteme im Industriebetrieb, Berlin, Heidelberg 1988.Google Scholar
  14. Scheer, A.-W.: Computer Intergrated Manufacturing: Einsatz in der mittelständischen Wirtschaft, Berlin, Heidelberg 1988.Google Scholar
  15. Scheer, A.-W. (Hrsg.): CIM im Mittelstand, Berlin, Heidelberg 1989.Google Scholar
  16. Scholz, B.: CIM-Schnittstellen, München, Wien 1988.Google Scholar
  17. Wildemann, H.: Auftragsabwicklung in einer computergestützten Fertigung (CIM), in: ZfB (1) 1987, S. 6–31.Google Scholar

Zu Kapitel VI: Produktionsdurchführungsplanung bei Sortenfertigung

  1. Adam, A.: Losgrößenformel, in: Untemehmensforschung, (3) 1959, S. 172 ff.Google Scholar
  2. Adam, D.: Simultane Ablauf- und Programmplanung bei Sortenfertigung mit ganzzahliger linearer Programmi-rung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (33) 1963, S. 233 ff.Google Scholar
  3. Adam, D.: Produktionsplanung bei Sortenfertigung, Wiesbaden 1969.Google Scholar
  4. Adam, D.: Artikel Losgröße, optimale, in: Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, 4. Auflage, Stuttgart 1975, Sp. 2549–2559.Google Scholar
  5. Adam, D.: Zeitablaufbezogene Interpretation von Ergebnissen eines zeitablaufunabhängigen Modells zur Losgrößen- und Programmplanung bei zeitlich abgestimmten Losauflagerhythmen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (460 1976, S. 263 ff.Google Scholar
  6. Adam, D.: Produktions- und Kostentheorie, 2. überarb. Aufl., Tübingen 1977, S. 81 ff.Google Scholar
  7. Adam, D., Witte, Th.: Typen betriebswirtschaftlicher Modelle, in: Das Wirtschaftsstudium, (5) 1976, S. 1 ff.Google Scholar
  8. Anderegg, J.: Das Losgrößenproblem im Rahmen der kurzfristigen Programmplanung, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, (22) 1970, S. 108 ff.Google Scholar
  9. Andler, K.: Rationalisierung der Produktion und optimale Losgröße, Diss. Stuttgart 1929.Google Scholar
  10. Bartsch, W. H.: Theorie der optimalen Losgröße und der Versuch einer Verifizierung am Beispiel einer Möbelfabrik, Diss. Mannheim 1957.Google Scholar
  11. Bomberger, E. E.: A Dynamic Programming Approach to a Lot Size Scheduling Problem, in: Management Science (12) 1966, S. 778 ff.CrossRefGoogle Scholar
  12. Dellmann, K.: Ein heuristisches Modell zur gewinnmaximalen Seriengrößen- und Seriensequenzplanung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (44) 1974, S. 139 ff.Google Scholar
  13. Dellmann, K.: Entscheidungsmodelle für die Serienfertigung, Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Forschung 41, Opladen 197S.Google Scholar
  14. Dellmann, K.: Betriebswirtschaftliche Produktions- und Kostentheorie, Wiesbaden 1980.Google Scholar
  15. Dickhut, E. O.: Zur Problematik der optimalen Fertigungsablaufplanung in der Einzel- und Kleinserienfertigung, Diss. Aachen 1966.Google Scholar
  16. Dinkelbach, W.: Losgröße und Produktionsplanung. Zugleich ein Diskussionsbeitrag zu „Zur Losgrößenbestimmung unter Nebenbedingungen“ von A. Kuhn,in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (36)1966,S. 744 ff.Google Scholar
  17. Ellinger, Th., Schaible, S.: Kombination von Losgrößenansätzen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (47) 1977, S. 1 ff.Google Scholar
  18. Eisenhut, S. S.: A Dynamic Lot Sizing Algorithm with Capacity Constraints, in: AIIE Transactions, (7) 1975, S. 170 ff.CrossRefGoogle Scholar
  19. Fleischmann, B.: Mehrstufige Sorten-Fertigung in Produktionsnetzwerken, in: Göppl, H., Opitz, O. (Hrsg.), Quantitative Methoden der Unternehmensplanung, Meisenheim 1977.Google Scholar
  20. Günther, G.: Berechnung der optimalen Losgröße, in: Der Betrieb, 1954, S. 766 ff.Google Scholar
  21. Haessler, R. W., Houge, S. L.: A Note an the Single-Machine Multi-Product Lot Scheduling Problem, in: Management Science, (22) 1976, S. 909 ff.CrossRefGoogle Scholar
  22. Hammann, P.: Fehlmengen in der Lagerhaltung. Zum gegenwärtigen Stand der Theorie, in: Ablauf- und Planungsforschung, (10) 1969, S. 373 ff.Google Scholar
  23. Hanen, G.: Produktionsplanungsprobleme in einem Unternehmen der Serienfertigung, Diss. Regensburg 1981.Google Scholar
  24. Heiss, J., Marx, W.: Zur Losgrößenermittlung bei preisabhängiger Nachfrage, in: Bussmann, K. F., Mertens, S. (Hrsg.): Operations Research und I Datenverarbeitung bei der Prod uktionsplanung, Stuttgart 1968, S.167 ffGoogle Scholar
  25. Hodgson, T. J.: Addendum to Stankard and Gupta’s Note an Lot Size Scheduling, in: Management Science, (160) 1970, S. 514 ff.CrossRefGoogle Scholar
  26. Ilg, H.: Bestimmung der wirtschaftlichen Losgröße bei verschiedenen Produktionsabläufen, in: Werkstattechnik, Zeitschrift für Produktion und Betrieb, 1962, S. 190.Google Scholar
  27. Karmarkar, V. S., Kekre, Sh., Kekre, S., Freeman, S.: Lot-Sizing and Lead-time Performance in a Manufacturing Cell, in: Interfaces, (15) 1985, S. 1 ff.CrossRefGoogle Scholar
  28. Kilger, W.: Optimale Produktions- und Absatzplanung, Opladen 1973, S. 383.Google Scholar
  29. Kuhn, A.: Zur Losgrößenbestimmung unter Nebenbedingungen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (36) 1966, S. 247 ff.Google Scholar
  30. Kurbel, K.: Simultane Produktionsplanung bei mehrstufiger Serienfertigung, Berlin 1978.Google Scholar
  31. Lücke, W.: Die optimale Auflagenzahl, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (27) 1957, S. 344 ff.Google Scholar
  32. Malich, S.: Betriebsnotwendige Lagerreserven und optimale Losgröße, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (27) 1957, S. 448 ff.Google Scholar
  33. Marx, W.: Absatzmengen- und Losgrößenbestimmung im Sortenbetrieb, Meisenheim 1966.Google Scholar
  34. Mellerowicz, K.: Die optimale Auftragsgröße als Problem der Kostenpolitik, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, (3) 1962, S. 678 ff.Google Scholar
  35. Mindner, F.: Die Bestimmung der optimalen Losgröße in einem Fabrikationsbetrieb mit festgelegtem Produktionsprogramm, in: Industrielle Organisation, Schweizerische Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 1963, S. 83.Google Scholar
  36. Müller, E.: Simultane Lagerdisposition und Fertigungsablaufplanung bei mehrstufiger Mehrproduktfertigung, in: Zimmermann, H. J. (Hrsg.), Schriftenreihe Operations Research, Berlin—New York 1972.Google Scholar
  37. Müller, E.: Simultane Losgrößen- und Reihenfolgeplanung bei mehrstufiger Mehrproduktfertigung unter besonderer Berücksichtigung des Kapazitätsausgleichs, Opladen 1974.Google Scholar
  38. Müller-Merbach, H.: Die Bestimmung optimaler Losgrößen bei losgrößenabhängigen Fertigungsstückkosten, in: Ablauf- und Planungsforschung, 1962, S. 51.Google Scholar
  39. Müller-Merbach, H.: Sensibilitätsanalyse der Losgrößenbestimmung, in: Unternehmensforschung, (6) 1962, S. 79 ff.Google Scholar
  40. Müller-Merbach, H.: Optimale Losgrößen bei mehrstufiger Fertigung, in: Ablauf- und Planungsforschung, (4) 1963, S. 264 ff.Google Scholar
  41. Müller-Merbach, H.: Die Bestimmung optimaler Losgrößen bei Mehrproduktfertigung, Diss. Darmstadt 1963.Google Scholar
  42. Neuvians, G.: Dynamische Bestands- und Produktionsplanung bei einstufiger Fertigung, Berlin—New York 1971.Google Scholar
  43. Ohse, H.: Wirtschaftliche Probleme industrieller Sortenfertigung, Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen, Nr. 1159, Köln—Opladen 1963.Google Scholar
  44. Orth, L.: Die Eignung der Losgrößenformel als Instrument der Produktionspolitik, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, (13) 1961, S. 738 ff.Google Scholar
  45. Oßwald, J.: Produktionsplanung bei losweiser Fertigung, Wiesbaden 1979.Google Scholar
  46. Pack, L.: Optimale Bestellmenge und optimale Losgröße. Zu einigen Problemen ihrer Ermittlung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (33) 1963, S. 465 ff. und 573 ff.Google Scholar
  47. Pack, L.: Der Einfluß von Preisänderungen auf optimale Bestellmenge und optimale Losgröße, in: Kostenrechnungspraxis, Wiesbaden 1975, (6) S. 247 ff.Google Scholar
  48. Peters, B.: Bestimmung der optimalen Losgröße, eine Anwendung der nichtlinearen Programmierung, Diss. Göttingen 1962.Google Scholar
  49. Pfaffenberger, U.: Produktionsplanung bei losreihenfolgeabhängigen Maschinenumstellkosten, in: Unternehmensforschung (4) 1960, S. 31 ff.Google Scholar
  50. Pfaffenberger, U.: Probleme der Produktionsplanung bei Mehrprodukten-Mehrstufenfertigung, Diss. Tübingen 1963.Google Scholar
  51. Pressmar, D. B.: Stationäre Planung und Losgrößenanalyse, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (44) 1974, S. 729 ff.Google Scholar
  52. Pressmar, D. B.: Evolutorische und stationäre Modelle mit variablen Zeitintervallen zur simultanen Produktions- und Ablaufplanung, in: Gessner, P., Henn, R., Steinecke, V., Todt, H. (Hrsg.): Proceedings in Operations-Research 3, Würzburg 1974, S. 462 ff.Google Scholar
  53. Pressmar, D. B.: Zur optimalen Bestimmung einer nichtstationären Losgrößenpolitik unter Berücksichtigung von Verzugsmengenkosten, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (47) 1977, S. 609 ff.Google Scholar
  54. Rogers, J. A.: A Computational Approach to the Economic Lot Scheduling Problem, in: Management Science, (4) 1958, S. 264 ff.CrossRefGoogle Scholar
  55. Schirmer, A.: Dynamische Produktionsplanung bei Serienfertigung, Wiesbaden 1980.Google Scholar
  56. Schmidt, W. P.: Ein Näherungsverfahren zur Bestimmung optimaler Fertigungslose unter BerücksichtigungGoogle Scholar
  57. Schmidt, W. P.: von Kapazitäts- und Terminrestriktionen, in: Ablauf- und Planungsforschung, (11) 1970, S. 214.Google Scholar
  58. Schlüter, H.: Zum Problem der optimalen Losgröße, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, (16) 1954, S. 188 ff.Google Scholar
  59. Siepert, H. M.: Der Einfluß der Losgröße auf die Produktionsplanung in Walzwerken, Diss. Köln 1958.Google Scholar
  60. Stankard, M. F., Gupta, S. K.: A Note on Bomberger’s Approach to Lot Size Scheduling: Heuristic Proposed, in: Management Science, (15) 1969, S. 449 ff.Google Scholar
  61. Strobel, W.: Simultane Losgrößenbestimmung bei stationären Modellen, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, (34) 1964, S. 241 ff.Google Scholar
  62. Uebermuth, H.: Wirtschaftliche Losgröße, Selbstkosten, Umlaufmittel, Berlin 1959.Google Scholar
  63. Vaszonyi, A.: Economic Lot-Size Formulars in Manufacturing, in: Operations Research, (5) 1957, S. 28 ff.CrossRefGoogle Scholar
  64. Vecernik, P.: Die Losgrößenveriation in der dynamischen Fertigungssteuerung, in: Industrielle Organisation, (33) 1964, S. 419 ff.Google Scholar
  65. Vecernik, P.: Optimale Losgröße bei variablem Ausschuß in der Fertigung, in: Industrielle Organisation, (38) 1969, S. 76 ff.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • Dietrich Adam

There are no affiliations available

Personalised recommendations