Advertisement

Operative Erfolgskalkulation

  • Michael Keilus
  • Helmut Maltry
Part of the Teubner Studienbücher Wirtschaftswissenschaften book series (TSBWIWI)

Zusammenfassung

Ein erwerbswirtschaftliches Unternehmen kann in einer Marktwirtschaft nur dann auf Dauer existieren, wenn den entstandenen Kosten ausreichend hohe Erlöse gegenüberstehen. Die Sicherstellung dieser existenznotwendigen Bedingung erfordert eine kontinuierliche Verfolgung der wirtschaftlichen Lage eines Unternehmens. Basis ist die Ermittlung des kalkulatorischen Erfolgs oder Betriebsergebnisses als Resultat der Verfolgung des unternehmerischen Sachziels für kurze Perioden. Der kalkulatorische Erfolg eines Unternehmens ergibt sich aus der Differenz von Leistungen und Kosten eines Unternehmens. Die kalkulatorische Erfolgsrechnung kann dabei als Stückerfolgsrechnung oder als Periodenerfolgsrechnung auch als Betriebsergebnisrechnung oder Kostenträgerzeitrechnung bezeichnet, ausgestaltet sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart · Leipzig 2000

Authors and Affiliations

  • Michael Keilus
    • 1
  • Helmut Maltry
    • 2
  1. 1.Fachhochschule TrierDeutschland
  2. 2.Universität zu KölnDeutschland

Personalised recommendations