Advertisement

Grundzüge des Käuferverhaltens

  • Alfred Kuß
Chapter
  • 107 Downloads

Zusammenfassung

Im ersten Kapitel dieses Buches ist verdeutlicht worden, dass die Ausrichtung der Aktivitäten und Angebote von Unternehmen auf Kunden und ihre — mehr oder weniger bewussten — Wünsche ein grundlegendes Kennzeichen des Marketing ist. Deswegen gibt es in Wissenschaft und Praxis intensive Anstrengungen, Käuferverhalten zu verstehen und darauf aufbauend entsprechende Beeinflussungsmöglichkeiten zu entwickeln. Im Kapitel 3 sind einige wesentliche Methoden für entsprechende Untersuchungen skizziert worden. Im vorliegenden Kapitel geht es um wesentliche Konzepte, die das Verhalten von Kunden kennzeichnen. Dabei werden — der in Abschnitt 2.1.2 vorgenommenen Unterscheidung folgend — Konsumenten und organisationale Abnehmer gesondert behandelt, da sich deren Kaufverhalten wesentlich unterscheidet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturempfehlungen zum 4. Kapitel

  1. Assael, Henry (1995): Consumer Behavior and Marketing Action, 5. Aufl., Cincinnati.Google Scholar
  2. Engel, James / Blackwell, Roger / Miniard, Paul (1995): Consumer Behavior, 8. Aufl., Fort Worth u.a.O.Google Scholar
  3. Hoyer, Wayne / Macinnis, Deborah (1997): Consumer Behavior, Boston/New York.Google Scholar
  4. Kroeber-Riel, Werner / Weinberg, Peter (1999): Konsumentenverhalten, 7. Aufl., München.Google Scholar
  5. Kuß, Alfred / Tomczak, Torsten (2000): Käuferverhalten, 2. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  6. Trommsdorff, Volker (1998): Konsumentenverhalten, 3. Aufl., Stuttgart.Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Alfred Kuß
    • 1
  1. 1.Freien Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations