Advertisement

Markenwirkungen

  • Carsten Baumgarth

Zusammenfassung

In diesem Kapitel lernen Sie grundsätzliche Ansätze kennen, welche die Wirkungen von Marken beim Abnehmer erklären. Nach der Durcharbeitung dieses Kapitels sollten Sie Folgendes wissen und können:
  • Differenzierung zwischen behavioristischen und neo-behavioristischen Ansätzen,

  • Kenntnis über verhaltenswissenschaftliche Konstrukte (Involvement, Einstellung, Präferenz),

  • Kenntnis über Modelle zur Speicherung von Markenwissen (Netzwerke, Schemata, Markenpersönlichkeit, means-end-Ketten, Imagery),

  • Überblick über Prozesse der Veränderungen von Markenwissen (Klassische Konditionierung, Instrumentelle Konditionierung, Netzwerktheorien),

  • Kenntnis über die Wahrnehmung von Marken,

  • Kenntnis über die Markenwahl (Set-Konzepte, verschiedene Markenwahltypen),

  • Vergleich verschiedener Ansätze der Markentreue,

  • Überblick über Ansätze des symbolischen Markenverhaltens (Funktionen, Selbstbild),

  • Überblick über den Einfluss von Umwelt-Faktoren (Kultur, Subkultur, Referenzgruppen, Familie) auf Markenwirkungen,

  • Überblick über eine semiotische Betrachtung von Marken.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Carsten Baumgarth
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für MarketingUniversität SiegenSiegenDeutschland

Personalised recommendations