Advertisement

IPO-Management pp 501-516 | Cite as

Spin-off des Geschäftsbereiches Versandhandel der Gehe AG auf die Takkt AG

  • Georg W. Mehring-Schlegel
  • Felix A. Zimmermann
Chapter

Zusammenfassung

Gehe wurde 1835 durch den Kaufmann Franz Ludwig Gehe in Dresden gegründet. Seit 1903 ist Gehe eine Aktiengesellschaft. Der Gehe-Konzern war vor der Abspaltung des Geschäftsbereiches Versandhandel auf die Takkt AG in vier Geschäftsbereiche gegliedert:
  • Pharmazeutischer Großhandel (Marktführer in Europa),

  • Pharmazeutischer Einzelhandel (Marktführer durch größte Apothekenketten Europas),

  • Gesundheitsdienste (größter zentralgeführter Anbieter für technische Rehabilitationshilfen in Deutschland und Frankreich),

  • Versandhandel für Büro-, Lager- und Betriebsausstattungen (größter Business-to-Business Versandhändler für Büro-, Lager- und Betriebsausstattungen in Europa).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    RA Dr. Blumers, W., Demerger — Die Spaltung börsennotierter Gesellschaften (national und international), in: Der Betrieb, Heft 12,24.03.2000.Google Scholar
  2. 2.
    Hohmann, H.-G., Aus eins nach zwei, in: Frankfurt Allgemeine Zeitung, 20.03.2001.Google Scholar
  3. 1.
    1998 noch Inhaberaktien im Nennbetrag von 5,00 DM (2,56 €).Google Scholar
  4. 2.
    Vgl. Abschnitt 8.Google Scholar
  5. 1.
    1998 noch Inhaberaktien im Nennbetrag von 5,00 DM (2,56 €).Google Scholar

Copyright information

© Betriebswirtschaftlicher Verlag Dr. Th. Gabler GmbH, Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Georg W. Mehring-Schlegel
  • Felix A. Zimmermann

There are no affiliations available

Personalised recommendations