Advertisement

Vom Entwerfen zum Testen

  • Karlheinz Hug
Part of the Ausbildung und Studium book series (XAS)

Zusammenfassung

Wir verallgemeinern die im vorigen Kapitel implementierte Mengenklasse und das Testverfahren dazu; danach öffnen wir bereits benutzte Ein-/Ausgabemodule. Dabei stoßen wir auf oft wiederkehrende Strukturen, die Entwurfsmustern folgen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. [1]
    Alfred V. Aho, Jeffrey D. Ullman: Informatik. Datenstrukturen und Konzepte der Abstraktion. International Thomson Publishing Company, Bonn (1996) 1042 S.Google Scholar
  2. [4]
    Erich Gamma, Richard Helm, Ralph Johnson, John Vlissides: Entwurfsmuster. Elemente wiederverwendbarer objektorientierter Software. Addison-Wesley Deutschland GmbH, Bonn (1996) 430 S.Google Scholar
  3. [5]
    Gerhard Goos: Vorlesungen über Informatik. Band 1: Grundlagen und funktionales Programmieren. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg (1997) 2. Auflage, 394 S.Google Scholar
  4. [6]
    Gerhard Goos: Vorlesungen über Informatik. Band 2: Objektorientiertes Programmieren und Algorithmen. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg (1999) 2. Auflage, 370 S.Google Scholar
  5. [7]
    Gerhard Goos: Vorlesungen über Informatik. Band 3: Berechenbarkeit, formale Sprachen, Spezifikationen. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg (1997) 284 S.Google Scholar
  6. [8]
    Gerhard Goos: Vorlesungen über Informatik. Band 4: Paralleles Rechnen und nicht-analytische Lösungsverfahren. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg (1998) 292 S.Google Scholar
  7. [17]
    Bertrand Meyer: Reusable Software. The Base Object-Oriented Component Libraries. Prentice Hall International (UK) Ltd, Hertfordshire (1994) 514 S.Google Scholar
  8. [20]
    Hanspeter Mössenböck: Objektorientierte Programmierung in Oberon-2. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg (1994) 2. Auflage, 286 S.Google Scholar
  9. [29]
    Clemens Szyperski: Component Software. Beyond Object-Oriented Programming. Addison-Wesley Longman Ltd, Harlow (1998) 411 S.Google Scholar
  10. [38]
    J. Stanley Warford: Programming in BlackBox. Prepublication, Pepperdine University (1996–1999); ftp://ftp.pepperdine.edu/pub/compsci/prog-bboxGoogle Scholar

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Karlheinz Hug
    • 1
  1. 1.ReutlingenDeutschland

Personalised recommendations