Advertisement

Massivbau pp 89-102 | Cite as

Bemessung bei überwiegender Längskraft

  • Peter Bindseil
Chapter
  • 477 Downloads
Part of the Viewegs Fachbücher der Technik book series (VFT)

Zusammenfassung

Stabförmige Bauteile, die überwiegend auf Längsdruck und ggf. zusätzlich auf Biegung beansprucht werden, bezeichnet man als Druckglieder. Ihre Bemessung gegen Querschnittsversagen bei bekannten Schnittgrößen ist Gegenstand dieses Abschnittes. Druckglieder werden häufig symmetrisch bewehrt (As1 = AS2). Die bisher erläuterten Bemessungsmethoden für Balken mit überwiegender Biegung und Längskraft sind hierfür nur bedingt geeignet. Im Folgenden werden deshalb spezielle Bemessungsverfahren vorgestellt. Diese werden auch bei der Bemessung gegen Systemversagen unter Einfluss der Tragwerksverformungen verwendet. Die zugehörigen Nachweise und die Schnittgrößenermittlung nach Theorie II.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Friedr. Vieweg & Sohn Verlagsgesellschaft mbH, Braunschweig/Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Peter Bindseil

There are no affiliations available

Personalised recommendations