Rahmen und Bogentragwerke

  • Daniel Schatz

Zusammenfassung

Rahmentragwerke entstehen durch starre Verbindungen von biegesteifen Stäben. Sie gehören in der Mehrzahl zu den statisch unbestimmten Tragwerken und werden in Rahmen mit gelenkiger Lagerung; Rahmen mit eingespannten Stielen; zweistielige, dreistielige oder mehrstielige Rahmen (Mehrfeldrahmen); einstöckige, zweistöckige oder mehrstöckige Rahmen (Stockwerkrahmen); Rechteckrahmen, Dreieckrahmen sowie symmetrische und unsymmetrische Rahmen unterteilt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart/Leipzig/Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Daniel Schatz

There are no affiliations available

Personalised recommendations