Advertisement

Moderne Programmentwicklungsumgebungen: Anforderungen und konzeptionelle Überlegungen

  • Gregor Engels
  • Wilhelm Schäfer
Part of the Leitfäden der angewandten Informatik book series (XLAI)

Zusammenfassung

Im Teil I dieses Buches haben wir erläutert, inwieweit sich eine PEU einerseits von den isolierten Werkzeugen eines Programmiersystems, andererseits aber auch von dem umfangreichen Werkzeugsatz einer Softwareentwicklungsumgebung unterscheidet. In diesem Teil II des Buches werden wir nun detailliert erläutern, welche Anforderungen an eine moderne PEU zu stellen sind und wie diese Anforderungen durch eine entsprechende Implementierung realisiert werden können. Hierzu werden wir im Kapitel 1 eine Reihe von Werkzeugen vorstellen, die einen Anwendungsprogrammierer bei einer komfortablen und zeiteffizienten Entwicklung eines Programms unterstützen und daher Bestandteil jeder modernen PEU sein sollten. Dazu gehören heutzutage auch Mindestanforderungen an die Benutzerschnittstelle einer PEU, die wir ebenfalls im Kapitel 1 diskutieren werden. In den nächsten beiden Kapiteln gehen wir dann auf die Realisierung einer PEU ein. Im Kapitel 2 erläutern wir verschiedene Datenmodelle zur internen Repräsentation eines Programms, die eine integrierte und effiziente Arbeitsweise der Werkzeuge ermöglichen. Im Kapitel 3 beschreiben wir eine Software-Architektur, die eine Standardarchitektur für die Realisierung einer modernen, integrierten PEU darstellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© B. G. Teubner Stuttgart 1989

Authors and Affiliations

  • Gregor Engels
    • 1
  • Wilhelm Schäfer
    • 2
  1. 1.Technische Universität BraunschweigBraunschweigDeutschland
  2. 2.STZ-Gesellschaft für Software Technologie mbHDortmundDeutschland

Personalised recommendations