Advertisement

Lineare Optimierung

  • Bernd Luderer
  • Uwe Würker
Part of the Einstieg in die Wirtschaftsmathematik book series (TSBMA)

Zusammenfassung

Die Lineare Optimierung ist ein mathematisches Teilgebiet, in dem es darum geht, aus verschiedenen, typischerweise unendlich vielen zulässigen Varianten die hinsichtlich eines bestimmten Kriteriums beste Variante auszuwählen. Sie wird üblicherweise zur Unternehmensforschung oder Operations Research gerechnet, eine Disziplin, in der es um die Erstellung und Analyse mathematischökonomischer Modelle für die Lösung bestimmter Probleme, vorrangig betriebswirtschaftlicher Natur geht. Ihrem Anliegen nach sind damit die im Rahmen der Linearen Optimierung behandelten Probleme den in der Extremwertrechnung (siehe die Abschnitte 6.3, 8.1 und 8.2) untersuchten Fragestellungen verwandt, aus mathematischer Sicht sind die zur Anwendung kommenden Methoden auf das engste mit dem im Abschnitt 4.4 behandelten Gaußschen Algorithmus zur Lösung linearer Gleichungssysteme verknüpft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Dantzig, George Bernhard (geb. 1914), US-amerik. MathematikerGoogle Scholar
  2. 2.
    Kantorowitsch, Leonid Witaljewitsch (1912–1986), russischer Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler, 1975 Nobelpreis für WirtschaftswissenschaftenGoogle Scholar

Copyright information

© B. G. Teubner GmbH, Stuttgart/Leipzig/Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Bernd Luderer
  • Uwe Würker

There are no affiliations available

Personalised recommendations